Gerüchteküche

Jennifer Lawrence: Fehde mit Jessica Chastain?

Diana Heuschkelam 15.03.2016 um 12:51 Uhr

Und da ist es wieder: das Gerücht, dass Jennifer Lawrence und Jessica Chastain zerstritten sind. Seit den Oscars 2013 wird den beiden immer mal wieder eine Fehde nachgesagt, doch damit soll jetzt ein für alle mal Schluss sein: Die „The Zookeeper’s Wife“-Aktrice sprach kürzlich Tacheles.

Die Oscarverleihung 2013 war angeblich der Anlass zu dem mutmaßlichen Streit zwischen Jennifer Lawrence und Jessica Chastain. Beide waren als beste Hauptdarstellerin nominiert, was zu einer Rivalität geführt haben soll. Für die rothaarige Schönheit waren die Gerüchte gar nicht so abwegig, wie sie im Interview mit dem „Haute Living“-Magazin verrät: „[…] Die Medien wollten Headlines und Klicks“, erklärt Jessica Chastain. Doch der ihnen angedichtete Streit sollte nicht von langer Dauer sein: „Ich bin sofort an die Öffentlichkeit und habe gesagt, dass dieser Medien-Mythos endlich aufhören muss.“ Genützt hat es nichts: Gerüchte über einen Streit zwischen den Hollywoodstars gab es immer mal wieder.

Jennifer-Lawrence_GettyImages_Adrian-Sanchez-Gonzalez_AFP_513035352_Jessica-Chastain_GettyImages_Adrian-Sanchez-Gonzalez_AFP_512712746

Im Interview kritisiert sie in diesem Zusammenhang auch, dass es eine Mentalität gebe, die erfolgreichen Frauen Neid untereinander nachsage. Es würde an Filmsets angeblich immer zu Streit und Meinungsverschiedenheiten kommen, da das weibliche Geschlecht per se nicht gut zusammenarbeiten könne. „Das ist absolut unwahr. Ich habe das noch nie gesehen“, rechtfertigt sich Jessica Chastain. Somit sei auch die Fehde mit Jennifer Lawrence nichts als eine Lüge.

Jennifer Lawrence hat berühmte Unterstützung

Der „The Zookeeper’s Wife“-Star ist sogar großer Fan der Oscar-Preisträgerin. Vor allem der öffentliche Beitrag von ihr über die finanzielle Benachteiligung von Frauen in Hollywood im Vergleich zu den Männern habe Jessica Chastain im vergangenen Jahr nachhaltig beeindruckt: „Es war unglaublich. Ich habe den Brief geliebt und war wirklich enttäuscht, als er auf so viel Kritik gestoßen ist. […] Dass sich Jennifer Lawrence geöffnet und das gesagt hat, war sehr wichtig.“ Von Rivalität zwischen Schauspielerinnen halte sie gar nichts, stellt sie noch einmal klar: „Die Frauen, die ich kenne, sind nicht so und ich juble für jede erfolgreiche Frau. Denn wenn eine Schauspielerin Erfolg hat, bedeutet das, dass es viele weitere Rollen für Frauen geben wird, weil es die Zuschauer so wollen.“

Dass es zwischen Jennifer Lawrence und Jessica Chastain böses Blut geben soll, ist also nach wie vor nichts als ein Gerücht – zum Glück! Jetzt, wo das aus der Welt geschaffen wurde: Wie wäre es demnächst mit einem gemeinsamen Film der beiden Hollywoodstars?

Bildquelle: Adrian Sanchez Gonzalez/Getty Images

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel