Johnny Depp: Gerüchte widerlegt

Johnny Depp wir auf dem Cover
der US -“Vanity Fair” erscheinen

Beim Fotoshooting mit Johnny Depp für das Januar-Cover des Magazins „Vanity Fair“ soll es zwischen Fotografin Annie Leibovitz und einer Moderedakteurin zu Unstimmigkeiten gekommen sein. Angeblich sollen die Fotos des Schauspielers nicht den Ansprüchen und Vorstellungen der Chefredaktion entsprochen haben. Jetzt wurde bekannt, dass diese Meldung nicht stimmt! Ein Repräsentant des Magazins widerlegte alle Gerüchte um das angeblich misslungene Cover-Shooting.

Das Gegenteil ist der Fall: Johnny Depp wird auf der Titelseite erscheinen. „Wir sind überaus erfreut über die Fotos“, so der Sprecher. Aufgenommen wurden die Bilder in London, wo Johnny gerade mit Kollegin Angelina Jolie vor der Kamera steht. „The Tourist“ soll noch kurz vor Weihnachten in unsere Kinos kommen.

Bildquelle gettyimages

Topics:

Johnny Depp