Der kanadische Teeniestar wollte seine Fans auf keinen Fall enttäuschen und deswegen performte Justin Bieber in Manila auch weiter, obwohl er sich mehrmals Backstage übergeben musste.

Justin Bieber kotzte beim Konzert in Manila

Justin Bieber musste sich beim Konzert in
Manila übergeben

Das ist echter Einsatz! Justin Bieber wollte seine philippinischen Fans auf keinen Fall enttäuschen und das Konzert platzen lassen. Deswegen zog der kanadische Teenieschwarm seine Bühnenshow tapfer durch, obwohl er sich mehrere Male im Backstagebereich übergeben musste. „hundeelend…aber die Show muss weiter gehen“, twitterte Justin Bieber vor dem Konzert in Manila.

Seine Fans haben von der Kotzerei des Sängers nichts mitbekommen, denn Justin Bieber hielt die 90 Minuten tapfer durch. „Die Show war toll, aber ich bin richtig krank. Zeit auszuruhen“, zwitscherte der Sänger nach dem Konzert. Ob Justin Bieber die weiteren Konzerte auf seiner Welttournee absagen muss, ist noch nicht bekannt.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Justin Bieber

Kommentare

1 Kommentar

  • hatecomputers

    o nö ne. schon mal was von chillen gehört?

    11.05.2011 um 11:26 Uhr