Vor Hotel

Justin Bieber in Schlägerei verwickelt

Katharina Meyeram 10.06.2016 um 12:43 Uhr

Steht bei Justin Bieber ein Comeback als Skandalbube an? Zumindest sorgt der Popstar jetzt wieder für sehr unschöne Schlagzeilen: Er soll am Mittwochabend in Cleveland in eine Straßenschlägerei verwickelt gewesen sein.

Es sollte eigentlich ein netter Abend voller sportlicher Unterhaltung werden, als Justin Bieber mit Freunden das dritte Spiel der Cleveland Cavaliers gegen die Golden State Warriors im Rahmen der NBA-Finals verfolgte. Im Anschluss, kurz nach 23 Uhr, hatten sie sogar etwas zu feiern, denn: LeBron James, gemeinsamer Kumpel von Biebs und dem ebenfalls anwesenden Lewis Hamilton, führte Cleveland zum Sieg. Doch nach dem Spiel kippte dann die Stimmung, als der „How Do You Mean?“-Interpret zu seinem Hotel zurückkehrte: Dort suchte offenbar jemand Streit.

Ein 13 Sekunden langes Handyvideo, das „TMZ“ veröffentlichte, zeigt die Schlägerei – und in der Mitte der Beteiligten den blonden Schopf von Justin Bieber. Demnach schubste der 22-Jährige einen anderen Mann, der es ihm nachtat. Bieber konterte daraufhin mit einem Schlag, wurde dann aber von seinem sehr viel größeren Kontrahenten zu Boden gedrückt, während eine Handvoll Passanten versuchte, die handgreifliche Auseinandersetzung zu beenden. Wie Augenzeugen US-Medienberichten zufolge zu Protokoll gaben, soll Justin Bieber nichts Schlimmeres geschehen sein. Das bestätigte auch der Sänger via Instagram, löschte seinen Post allerdings schnell wieder.

Wie kam es zur Auseinandersetzung?

Nicht geklärt ist indes, was genau den Streit zwischen Justin Bieber und dem Fan der Golden State Warriors ausgelöst hatte. Hierzu kursieren derzeit verschiedene Angaben. So zitiert etwa „Entertainment Tonight“ einen Augenzeugen, dem zufolge Biebs mit der Freundin des Mannes gequatscht haben soll, der anschließend von dem Megastar auch noch provoziert wurde. „Page Six“ hingegen zitiert einen Insider, der gesehen haben will, wie der Mann Justin Bieber mit seinem Handy filmte, sodass dieser sich anschließend gegen die Aufzeichnung zur Wehr setzte.

Was auch immer letzten Endes zu der Auseinandersetzung geführt hat, wir sind froh, dass Justin Bieber heil und unversehrt aus der Nummer herausgekommen ist. Bleibt nur zu hoffen, dass der Popstar zukünftig nicht wieder öfter in solche Prügeleien gerät.

Bildquelle: Kevin Winter/Getty Images

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel