Für die Liebe?

Kaley Cuoco überrascht mit Haarverlängerung

Daniel Schmidtam 28.04.2016 um 16:43 Uhr

Kaley Cuoco hatte auf ihre halblangen Haare offenbar keine Lust mehr und keine Geduld, sie auf natürlichem Wege wachsen zu lassen. Extensions mussten also her, und die zeigt der „The Big Bang Theory“-Star auch ganz stolz auf Instagram. Ob wohl ihre mutmaßliche Romanze mit Karl Cook etwas mit der Look-Veränderung zu tun hat?

Jüngst postete Kaley Cuoco zahlreiche Fotos mit dem Reitsportler Karl Cook, auf denen die beiden mitunter einen verschmusten Eindruck machten. In der Bildunterschrift zu einem Schnappschuss bezeichnete sie den blonden Beau sogar als „Schatzi“. In ihren neusten Instagram-Posts hingegen macht sich die 30-Jährige nun hübsch – etwa für ihren angeblichen neuen Freund?

Nein, Kaley Cuoco hat sich tatsächlich nicht aufgrund eines Mannes für die Typveränderung entschieden, sondern ihren Look aus eigenem Antrieb abgewandelt. Ihr geht es offenbar darum, einen Unterschied zwischen ihrer „The Big Bang Theory“-Rolle Penny und sich selbst zu schaffen. „Es ist sehr wichtig für mich, mein Aussehen zu verändern, wenn ich eine Staffel abgedreht habe. Ich liebe es, Penny zu spielen, aber es tut mir gut, wieder zu Kaley zu werden“, erklärt die Schauspielerin auf Instagram. „Letztes Jahr habe ich alles [Haare] abgeschnitten, dieses Jahr tue ich das Gegenteil.“

Haarige Experimente

Im vergangenen Jahr überraschte Kaley Cuoco ihre Fans mit einem frechen Pixie-Cut, den sie später auch noch mit dezenter rosa Farbe in den Längen auffrischte. Jetzt zeigt sie sich hingegen mit langen welligen Haaren, die ebenfalls schon etwas Farbe abbekommen haben: Der „The Big Bang Theory“-Star trägt seine Mähne im Ombre Hairstyle, bei dem die Haarlängen hell gefärbt werden, während die restliche Pracht einen dunklen Ton bekommt.

@faye.woods epic color 😍

A photo posted by @normancook on

Egal, ob kurz oder lang – wir finden Kaley Cuoco steht beides! Auch von ihrem neuen Look sind wir total begeistert und gespannt, was sie in Zukunft noch so alles an Looks in petto haben wird.

Bildquelle: GettyImages/Matt Winkelmeyer

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel