„Geht wählen!“

Katy Perry zieht für die US-Wahl blank

Katharina Meyeram 28.09.2016 um 13:13 Uhr

Der Wahlkampf in den USA geht in die heiße Phase – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Katy Perry möchte die Wähler mit einem Video der besonderen Art mobilisieren: Die Sängerin macht sich darin kurzerhand nackig.

Katy Perry ist eine Meisterin ihres Fachs, wenn es darum geht, politische Botschaften gut zu verpacken. So zeigte sie sich bereits im Jahr 2012 für Barack Obama im Wahlzettel-Look. Für den aktuellen Wahlkampf in den Vereinigten Staaten hatte die 31-Jährige nun eine ganz besonders clevere Idee: Um ihre Landsleute zur Wahlurne zu locken, zog sie in einem Sketch in Kooperation mit „Funny or Die“ und „Rock The Vote“ blank.

Das eineinhalbminütige Video beginnt bei Katy Perry zu Hause. Die Sängerin hat gute Nachrichten für die Zuschauer. Sie verrät, dass es egal sei, in welchem Look man seine Stimme abgebe: „Dieses Jahr könnt ihr wirklich scheiße aussehen beim Wählen.“ Gesagt, getan. Verschlafen, gekleidet in einen Flaggen-Pyjama und mit einem Lutscher, Kaugummi sowie Popcorn im zerzausten Haar, begibt sich der Popstar in ein Wahllokal. Dort angekommen trifft sie auf Wähler in Superman-Unterhose, im Onesie und im Nachthemd. All das sei im Namen der Demokratie vollkommen in Ordnung, so Katy Perry.

Nackt zur Wahlurne

Doch Katy Perry wäre nicht Katy Perry, wenn sie nicht noch einen obendrauf setzen würde: „Oder macht es wie ich und schlaft nackt“, sagt die Freundin von Schauspieler Orlando Bloom im Clip und reißt sich ihren Flaggen-Pyjama vom Leib. Lediglich zwei schwarze Balken bedecken das Nötigste. Die US-Sängerin wird unmittelbar darauf von zwei Polizisten festgenommen und abgeführt. „Nein, nein, nein, ich habe die Verfassung gelesen und ich weiß, dass ich nackt wählen darf“, wehrt sich Katy Perry, woraufhin die Polizistin von ihr wissen will: „Haben Sie sie wirklich gelesen oder nur kurz überflogen?“

Wir finden es toll, wie sich die US-Sängerin für ihr Land engagiert und auf ihre Weise versucht, die Amerikaner fürs Wählen zu begeistern. Dabei zeigt sie ganz offensichtlich auch keine Scheu, sich selbst durch den Kakao zu ziehen. Beide Daumen hoch für Katy Perry!

Bildquelle: Getty Images / Ian Gavan

Topics:

Katy Perry

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel