Für Tochter

Kelly Clarkson hat ein Kinderbuch geschrieben

Diana Heuschkelam 10.02.2016 um 12:50 Uhr

Jetzt ist sie Popstar und Kinderbuchautorin! Kelly Clarkson fühlte sich von den vergangenen Monaten mit ihrem kleinen Töchterchen River Rose so inspiriert, dass die Sängerin nun ein Kinderbuch namens „River Rose and The Magical Lullaby“ (zu Deutsch: „River Rose und das Magische Schlaflied“) geschrieben hat.

„Ich bin offiziell eine Kinderbuchautorin!“, verkündete „Since U Been Gone“-Interpretin Kelly Clarkson stolz via Instagram sowie in einem längeren Video auf Youtube. „,River Rose and the Magical Lullaby‘ kommt in diesem Oktober auf den Markt.“ Inspiriert wurde der Popstar von ihrer 19 Monate alten Tochter River Rose, mit der sie bereits einige Abenteuer erleben durfte: „Es ist immer cool, mit meiner Tochter im Flugzeug zu sein, wenn wir nach England fliegen oder nach Australien oder Asien – all diese wundervollen Orte, an die sie sich nicht erinnern wird, weil sie noch zu klein ist. Also habe ich angefangen, diese kleinen, lustigen Storys aufzuschreiben“, erklärte die US-Amerikanerin das Konzept hinter ihrem Werk in dem Promo-Video.

#RiverRose and I will announce our #NewProject tomorrow! It involves balloons, magic and a lullaby! #Clue4

A photo posted by Kelly Clarkson (@kellyclarkson) on

Nicht nur ihr namengebendes Töchterchen wird sich über das magische Werk ihrer Mama freuen, auch Kelly Clarksons zweiter Nachwuchs, ein Junge, der in diesem Frühjahr das Licht der Welt erblicken wird, dürfte das perfekte Publikum für Kellys Gutenachtgeschichte sein.

Kelly Clarkson will Kinder ermutigen

Trotz der Inspirationshilfe vom Nachwuchs, blieb Kelly Clarkson der Schreibprozess dann doch selbst überlassen. „Sie schläft immer während der Arbeit… und isst die ganze Zeit“, scherzte die 33-Jährige über die Arbeitsmoral ihrer Kleinen. „Ich hoffe, dass kleine Kinder ,River Rose and the Magical Lullaby‘ lesen und davon inspiriert werden und wissen, dass sie alles erreichen können“, erklärte Kelly Clarkson weiter.

Kelly Clarkson hat sich nun also auch in die Riege der Kinderbücher schreibenden VIPs eingereiht. Wir sind gespannt, ob „River Rose and the Magical Lullaby“ die Kids genauso verzaubern kann, wie die Werke von Madonna, Will Smith, Bob Dylan oder Barack Obama.

Bildquelle: GettyImages/Cindy Ord

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel