Kelly Osbourne vs. Danii

Kelly Osbourne verteidigt ihre Mutter Sharon über Twitter

am 20.09.2010 um 18:25 Uhr

Kelly Osbourne verteidigt ihre Mutter über Twitter. Dannii Minogue beschuldigte Sharon Osbourne in ihrer Biografie „Dannii: My Story“ des Mobbings.

Kelly Osbourne vs. Dannii Minogue

Kelly Osbourne lässt ihrem Ärger über
“Twitter” Luft

Kelly Osbourne muss stinksauer gewesen sein als sie die Zeilen über ihre Mutter in Dannii Minogues Biografie gelesen hat: „Sharon schrie mich in meiner Umkleide an. Ich machte mir Sorgen. Ich kann mich nicht mehr an all die Beleidigungen erinnern, weil ich so schockiert war“ so ein Auszug aus „Dannii: My Story“.

Der angebliche Grund dass Sharon Osbourne Dannii so angeschrien haben soll erläuterte Minogue auch in ihrer Biografie: Sharon soll sauer gewesen sein, dass Danii sie in Interviews nicht als „nette Person“ beschrieb zudem soll sie Angst gehabt haben in Danniis Schatten zu stehen. Während der ganzen „X-Factor“-Staffel sollen sich die beiden angezickt haben.

Als Kelly Osbourne Minogues Äußerungen über ihre Mutter mitbekam, konnte sie nicht anders und machte ihrem Ärger auf „Twitter“ Luft. „Sie soll die Klappe halten. Ich bin die Erste, die zugibt, dass meine Mutter nicht immer den richtigen Umgang mit Dannii hatte, aber glaubt mir wenn ich sage: Dannii ist der Teufel“, verteidigte Kelly Osbourne ihre Mutter.

Eine Antwort auf Kelly Osbournes „Twittereintrag“ gab es von Dannii bisher nicht. Kylie Minogues Schwester wird in der neuen Staffel „X-Factor“ erneut in der Jury sitzen, was weder Sharon noch Kelly Osbourne erfreuen wird.

Bildquelle:gettyimages

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel