Heldenhaft

Kevin Costner rettet seine Frau vor Haiangriff

Diana Heuschkelam 14.03.2016 um 11:12 Uhr

Im Film konnte er bereits als Robin Hood die Armen im Sherwood Forest retten, als Bodyguard Whitney Houston vor hysterischen Fans beschützen und in „Waterworld“ kämpfte er mutig gegen Piraten an. Nun konnte Kevin Costner jedoch beweisen, dass auch im echten Leben ein wahrer Held in ihm steckt.

Es muss ein riesiger Schock gewesen sein, als Kevin Costner sah, dass ein riesiger weißer Hai direkt auf seine Frau zusteuerte. Wie er seine Liebste vor dem Schlimmsten bewahren konnte, berichtete der Hollywood-Star nun im Interview mit der „Bild am Sonntag“. Von ihrem Haus in Santa Barbara aus waren Kevin Costner und seine Frau per Boot zu einer nahegelegenen Bucht aufgebrochen, um dort zu schnorcheln. Eigentlich nichts Besonderes für das seit 2004 verheiratete Ehepaar, denn, so der 61-Jährige, „das machen wir häufig.“

Actors Kevin Costner and Christine Baumgartner attend the world premiere of Disney's 'McFarland, USA' at the El Capitan Theatre, February 9, 2015 in Hollywood, California. AFP PHOTO / ROBYN BECK (Photo credit should read ROBYN BECK/AFP/Getty Images)

Kevin Costner und die deutsch-stämmige Christine Baumgartnersind seit 2004 verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder

Dort angekommen, begaben sie sich ins Wasser, das dem Schauspieler an diesem Tag unnatürlich trüb erschien, und begannen, mit der Harpune Fische zu jagen. Bereits wenige Minuten später, erinnert sich der „City of McFarland“-Darsteller, habe er den Hai in wenigen Metern Entfernung entdeckt und mit Schrecken beobachtet, wie das gefährliche Tier auf seine Liebste zusteuerte. „Er war bestimmt vier bis fünft Meter lang“, erinnerte sich der Schauspieler an die unheimliche Szene zurück.

Kevin Costner kämpfte mit weißem Hai

„Sein Maul war weit aufgerissen, als er auf meine Frau zusteuerte. Ich war in Panik.“ Doch zum Glück erinnerte sich der Star daran, dass Haie sich vor lauten Geräuschen scheuen. „[Ich] schwamm Richtung Christine und Hai und versuchte so laut wie möglich unter Wasser zu brüllen.“ Letztendlich half jedoch nur der Nahkampf mit dem gefährlichen Meeresbewohner. „Ich habe es gerade noch geschafft, Christine zur Seite zu stoßen und dem Hai einen mitzugeben“, berichtete Kevin Costner der „Bild am Sonntag“.

Wir sind froh, dass Kevin Costners Zusammentreffen mit einem Hai so glimpflich ausgegangen ist und er seine Frau heldenhaft beschützen konnte.

Bildquelle: GettyImages/Robyn Beck, GettyImages/Alberto E. Rodriguez

 

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel