Odell Beckham Jr.

Khloé Kardashian dementiert Beziehungsgerüchte

Daniel Schmidtam 02.06.2016 um 17:29 Uhr

Als Promi-Single hat es Khloé Kardashian wirklich nicht leicht! Sobald sie mit einem Mann gesichtet wird, heißt es gleich: Da läuft doch was. Aktuell wird ihr ein kleines Techtelmechtel mit Footballprofi Odell Beckham Jr. unterstellt, doch die Schwester von Kim Kardashian weiß sich zum Glück zu helfen.

Khloé Kardashian äußert sich zu Liebes-Gerüchten

Khloé Kardashian äußert sich zu Liebes-Gerüchten

Via Twitter meldet sich Khloé Kardashian jetzt zu Wort und erklärt ihren Followern: „An alle, die es betreffen könnte: Es tut mir leid, eure Seifenblase platzen lassen zu müssen.“ Auch wenn die schöne 31-Jährige und der acht Jahre jüngere Sportler laut „Us Weekly“ bei der Geburtstagsparty von Scott Disick und Drakes Feier zum Memorial Day gesehen worden sein sollen – für Khloé Kardashian heißt das noch lange nicht, dass sie den Footballer datet. Ganz im Gegenteil! Sie wehrt sich nun gegen die Unterstellung, sie habe etwas mit Odell Beckham Jr.

„Wenn ein paar Drinks, ein bisschen Flirten und die Verletzung der Privatsphäre kollidieren, mögen die Dinge verrückt aussehen“, erläutert sie auf Twitter und kann es sich offenbar auch nicht verkneifen, einen weiteren Tweet in diese Richtung hinterherzuschieben. „Aber … Dies ist nicht das. Und das ist nicht dies.“ Schon kurz nach dem Aufkommen der Gerüchte hatte eine Quelle „Us Weekly“ bestätigt, dass bei Khloé Kardashian und Odell Beckham Jr. keinesfalls von einer Beziehung gesprochen werden könne. „Sie haben nur auf einer Party geflirtet“, relativierte der Insider.

Googlen tabu!

Khloé Kardashian scheint also auch weiterhin erst einmal Single zu sein. Gegen Dates hat die baldige Exfrau von Basketballprofi Lamar Odom aber offenbar generell nichts einzuwenden. Eine Sache sollten Männer allerdings nie versuchen: sich vor dem ersten Treffen im Internet über sie zu informieren. „Ich habe wirklich ein absolutes K.o.-Kriterium: Google mich nicht vor unserem Date!!! Wenn du versuchst, mich über Google kennenzulernen, anstatt tatsächlich mit mir zu reden, dann nervt mich das“, ließ Khloé Kardashian via ihrer App verlauten. Auf Twitter schrieb sie zudem neben einen Google-Suche-Screenshot: „Wenn du das vor unserem Date machst, wird es kein zweites geben!!!“

Khloé Kardashian ist also eine Frau, die weiß, was sie will. Hinsichtlich ihrer Berühmtheit gewiss nicht die schlechteste Idee. Wir drücken die Daumen, dass sie nach ihrer gescheiterten Ehe mit Lamar Odom bald wieder eine neue Liebe findet, der sie beim ersten Date dann alles über sich erzählen kann.

Bildquelle: GettyImages for Allergan/Cindy Ord

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel