Aufklärungsvideo

Lady Gaga in Video gegen sexuelle Belästigung

am 28.10.2010 um 15:55 Uhr

Auf der Internetplattform Youtube kursiert seit ein paar Monaten bereits ein Video von Pop-Queen Lady Gaga, in dem man sie gar nicht wiedererkennt.

Lady Gaga taucht in Aufklärungsvideo auf.

Lady Gaga: Äufklärungsvideo aus
Schulzeiten auf YouTube.

Sängerin Lady Gaga, die mit Songs wie „Just Dance“ oder „Bad Romance“ zu Weltruhm aufstieg und auch durch ihre Freizügigkeit bekannt ist, tauchte vor kurzem in einem Video gegen sexuelle Belästigung auf.

Zu Zeiten des Videodrehs drückte Stefani Joanne Angelina Germanotta, wie Lady Gaga eigentlich heißt, noch die Schulbank und war weit von ihrem jetzigen Lebensstil entfernt. Wie “OK“ berichtet, sollte das Video zur Verhinderung von sexueller Belästigung an Schulen beitragen.

Ganz kurz kam dabei auch die junge Lady Gaga ins Spiel, die einen Jungen, der seinen Arm um sie legt, von sich drücken muss, als sie den Klassenraum verlässt. Bei dem Video muss man allerdings schon genauer hinsehen, um zu erkennen, dass es sich dabei um Lady Gaga handelt. Ob die neue „YouTube“-Königin, die vor kurzem die eine Milliarde Marke an Videoaufrufen knackte, sich selbst in diesem Video wiedererkennen würde?

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Lady Gaga

Kommentare


Mehr zu Hollywood