Kein böses Blut

Leonardo DiCaprio: Alles gut mit Lady Gaga

Katharina Meyeram 14.01.2016 um 13:11 Uhr

Was wurde nicht alles über Leonardo DiCaprio und sein Augenrollen bei den Golden Globes 2016 geredet! Das Video, in dem er genervt auf das Vorbeidrängeln von Lady Gaga zu reagieren schien, entwickelte sich schnell zum Internet-Hit. Sogar eine Fehde mit der Sängerin wurde ihm unterstellt. Doch zum Glück ist alles ganz anders.

Leonardo DiCaprio gewann einen Golden Globe

Leonardo DiCaprio gewann einen Golden Globe

Nachdem Leonardo DiCaprio schon kurz nach der Verleihung erklärt hatte, er habe einfach nicht gewusst, wer sich da auf dem Weg zur Bühne an ihm vorbeiquetsche, bestätigte nun auch ein Augenzeuge „Entertainment Tonight“: Der „The Revenant“-Star und Lady Gaga können über die ganze Angelegenheit einfach nur lachen. Bereits auf einer After-Show-Party der Golden Globes 2016 kamen die beiden offenbar aus dem Kichern gar nicht mehr heraus.

„Sie redeten eine Weile miteinander. Es wurde viel gelacht“, so der Insider. Leonardo DiCaprio und Lady Gaga seien bester Laune gewesen, von einer Antipathie also keine Spur. Der 41-jährige Hollywoodstar schien also nichts dagegen gehabt zu haben, dass die „American Horror Story“-Darstellerin ebenso wie er selbst einen Golden Globe abräumte. Ganz im Gegenteil: „Leo hatte keine Ahnung, wer da an ihm vorbeiging. Er lachte, dass er keine Ahnung hatte, dass die Leute seine Grimasse bemerkt haben“, so die „Entertainment Tonight“-Quelle.

Viel Lob für Lady Gaga

Der Frauenschwarm witzelte laut einem Insider von „Radar Online“ sogar, dass dies das letzte Mal gewesen sei, dass er vor der Award-Verleihung Alkohol getrunken habe. So oder so: Lady Gaga hätte sich anscheinend ohnehin nicht von Leonardo DiCaprio unterkriegen lassen. „Gaga ist tatsächlich richtig glücklich über das Ganze“, berichtet die „Radar Online“-Plaudertasche. „Der kleine Vorfall hat so viel Aufsehen erregt, dass er ihren Erfolg nur noch größer macht.“

Lady Gaga darf sich nach den Golden Globes 2016 also offenbar gleich zweifach freuen: Zum einen über den Award selbst, immerhin wurde sie zur besten Hauptdarstellerin in einer Miniserie gekürt, zum anderen über das viele Lob, das sie danach von allen Seiten bekam. Selbst gestandene Hollywoodstars wie Brad Pitt sollen ihr zu ihrer Leistung gratuliert haben. Da wird Leonardo DiCaprio sicher nicht schmollend in der Ecke gesessen haben.

Bildquelle: Getty Images/Alison Buck

Kommentar (1)

  • Katharina Meyer am 14.01.2016 um 12:13 Uhr

    Witziges Missverständnis oder fadenscheinige Entschuldigung: Wie bewertest Du das Augenrollen und die Erklärung von Leonardo DiCaprio?


Hollywood: Mehr Artikel