Regisseur Todd Phillips teilte kürzlich mit, dass Mel Gibson die Rolle in “Hangover 2″ doch nicht bekommen würde. Phillips sagte, dass nicht alle mit Mel Gibson einverstanden gewesen wären.

Mel Gibson - Todd Philipps

Mel Gibson ist aus “Hangover 2″ rausgeflogen

Vor einigen Tagen war Schauspieler Mel Gibson im Gespräch um eine Rolle in der Fortsetzung der Komödie “Hangover”. Doch Mel Gibson wird jetzt doch nicht in „Hangover 2“ mitspielen. „Ich denke Mel wäre toll in dem Film gewesen und ich hatte das Einverständnis von Jeff Robinov und seinem Team. Aber ich habe realisiert, dass Filme machen ein gemeinschaftliches Bemühen ist und diese Entscheidung nicht die volle Unterstützung meiner ganzen Crew hat.“, sagte Todd Philipps gegenüber „TheWrap“.

Der Regisseur Todd Philipps gab keine Angaben, dazu, wer gegen Mel Gibson stimmte. Der Hollywood-Star sollte in „Hangover 2“ die Rolle eines Tätowierers aus Bangkok übernehmen. Die Fortsetzung von „Hangover“ mit Bradley Cooper und Zach Galifianakis soll in Thailand gedreht werden.

Gegen Mel Gibson wird momentan wegen angeblicher häuslicher Gewalt ermittelt. Zurzeit befindet er sich in einem Sorgerechtsstreit um die gemeinsame Tochter mit Oksana Grigorieva. Vor ein paar Monaten waren Tonbandaufnahmen aufgetaucht, auf denen Mel Gibson seine damalige Freundin Oksana wüst beschimpft und ihr droht.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Hangover, Mel Gibson

Kommentare

1 Kommentar

  • naschkatze05

    was hat der denn für eklige zähne o.O

    22.10.2010 um 08:16 Uhr