Französische Frisur

Reese Witherspoon liebt Ponys

Nein, es geht nicht um Pferde, sondern um Frisuren. Die blonde Reese Witherspoon steht nämlich auf den Goldenen Schnitt, spricht: auf den Pony.

Reese Witherspoon

Reese Witherspoon: Der Pony stand ihr schon 2007 wunderbar.

Was soll man eigentlich so machen in Paris? Museen, na klar. Gut essen, erledigt. Shoppen, aber hallo. Ein wenig flirten mit den hübschen Franzosen, gehört zum Standardprogramm. Aber war da nicht noch was? Schließlich ist Paris nicht nur die Stadt der Kunst, der Kulinarik, der Klamotten und – mai oui – der Liebe. Sondern auch der begabten Friseure. Also bitte, auf, auf, ein neuer Haarschnitt muss her! Das dachte sich wohl auch Reese Witherspoon, die sich in Paris verschönern und einen schicken Pony-Schnitt verpassen ließ.

Reese Witherspoon trug Pony nach der Trennung

Diese Frisur dürfte Erinnerungen wecken. Ein Pony war es auch, der Reese Witherspoon kurz nach der Trennung von ihrem Ehemann Ryan Philippe zu neuen Energien verhalf. Mann weg – neue Frisur her; diese Glücksformel kennen ja viele Frauen. Man will sich einfach anders, neu, aufregend, unbekannt fühlen, sich selbst im Spiegel kaum wiedererkennen. Das ging auch einer Reese Witherspoon nicht anders, die 2007 bei den Golden Globes mit einem heißen neuen Haarschnitt begeisterte. „Ich hatte das Gefühl, dass ich anders aus sah, als jemals zuvor“, erzählte die Schauspielerin in der „Elle“ von diesem ganz besonderen Moment auf dem roten Teppich. „Ich weiß nicht, warum. Es war einfach so.“

Ein kleiner Schnitt für die Menschheit – ein großer Schnitt für Reese Witherspoon. Fünf Jahre später und sie versucht offenbar, dasselbe Gefühl wieder heraufzubeschwören. Obwohl sie sonst kaum Experimente mit ihren Haaren wagt, der Pony hat es ihr offenbar angetan. Voilà, Paris, hier kommt Reese Witherspoon!

Bildquelle: gettyimages


Starfrisuren

Mehr Starfrisuren

Star Styles

Mehr Star Styles

Kommentare

1 Kommentar

  • Reese Witherspoon sieht aber auch einfach sooo süß aus mit Pony. naja, ohne eigentlich auch :)

    27.01.2012 um 16:33 Uhr