Radikale Veränderung

Rihanna hat sich den Kopf rasiert!

am 01.02.2013 um 12:11 Uhr

Rihanna und ihre Hairstyles – eine scheinbar unendliche Geschichte. Jetzt hat die Sängerin wohl wieder einmal Lust auf eine Veränderung gehabt und präsentiert einen Undercut, der sich sehen lassen kann!

Frauen reagieren auf Veränderungen oftmals mit einem Besuch beim Frisör. Doch die wenigsten wagen sich an eine derart drastische Veränderung, wie sie Rihanna nun unlängst in New York präsentierte.

Rihanna hat sich die Kopf halbseitig kahl geschoren

Rihanna mit einem punkigen Undercut

Rihanna trägt nun einen asymmetrischen Punkrock-Hairstyle: Die eine Seite des Kopfes ist kahl rasiert, die andere Hälfte fällt ihr in langen Wellen bis über die Schultern. Extremer geht es kaum – typisch Rihanna halt! Ob ihr neuer Haarschnitt vielleicht eine Reaktion auf ihr öffentliches Bekenntnis zu ihrem prügelnden Ex Chris Brown ist? „Ich entschied, dass es mir wichtiger war, glücklich zu sein. Ich wollte nicht die Meinung anderer Menschen zwischen uns kommen lassen. Selbst wenn es ein Fehler ist, es ist mein Fehler“, so Rihanna zu ihrem Liebescomeback. Die „Diamonds“-Sängerin bezieht endlich klar Stellung und legt keinen Wert auf die öffentliche Meinung.

Rihanna und ihre Hairstyles

Rihanna weiß immer wieder mit ihren Hairstyles zu überraschen und beweist dabei absolute Experimentierfreudigkeit! Die Haare der Sängerin erstrahlten schon in allen möglichen Farben und auch bei der Länge ist Rihanna flexibel. „Hauptsache auffalen!“, scheint das Motto der karibischen Schönheit zu sein. Die 24-Jährige zeigt dabei, dass ihr einfach alles steht! Ob ein süßer, blonder Lockenkopf, wie zum Beginn ihrer Karriere, lange softbraune Wellen, überlange knallrote Haare im Sleeklook oder ein kantiger schwarzer Bob – Rihanna kann alles tragen! Ihr neuster Haarstyle ist vielleicht ihr extremster, aber Rihanna weiß sicherlich auch einen punkigen Undercut zu stylen!

Ob Rihanna mit ihrem neuen, rebellischen Look tatsächlich eine Botschaft vermitteln will, wissen wir nicht. Aber eins können wir sagen: Sie ist angekommen!

Bildquelle: twitter/rihanna

Topics:

Rihanna

Kommentar (1)

  • Smeesy am 01.02.2013 um 15:43 Uhr

    was ist daran neu? die rennt doch eh mit dauernd mit perücken rum und hatte auch das schon mal.


Hollywood: Mehr Artikel