Dass Rihanna nicht das einfache Mädchen von nebenan ist, dürfte jedem klar sein. Dass die Sängerin aber sogar eine Verbindung zum Weltall hat, verwundert schon.

Rihanna

Rihanna suchte als Kind nach Leben im All.

Gibt es fremdes Leben im All? Über diese Frage zerbrechen sich unzählige Menschen, Wissenschaftler und Filmemacher seit Jahrzehnten den Kopf. In ihren Reihen findet sich auch ein ganz besonderer Promi: die 24-jährige Sängerin Rihanna. Wie die „Umbrella“-Performerin jetzt gestand, verbrachte sie ihre halbe Kindheit damit, in den Himmel zu starren und nach Aliens Ausschau zu halten. Vollkommen verrückt war Rihanna allerdings nicht. Ihr eigener Vater hatte die Muskerin zu dem seltsamen Hobby gezwungen.

Rihanna musste Ausschau nach UFOs halten

Freiwillig oder gar aus Überzeugung machte Rihanna ihre Alien-Suche nicht. „Mein Vater hat mich praktisch dazu gezwungen, die ganze Nacht auf den Stufen vor unserem Haus zu sitzen und nach vorbei fliegenden UFOs Ausschau zu halten – und das musste ich mehrere Jahre machen“, verriet der junge Star der britischen Zeitung „The Sun“. Erfolgreich war sie bei ihrer Alien-Jagd aber nicht. Dafür erblickte Rihanna etwas viel Schöneres. „Ich habe zwar keine fliegenden Untertassen gesehen, aber einmal habe ich eine Sternschnuppe entdeckt und meinte: `Jaaa, Dad! Schau mal, da fliegt es.’“

Obwohl die kleine Rihanna jede Nacht fleißig in den Himmel starrte, wollten sich die Aliens ihr nicht zeigen. Immerhin hatte ihre erzwungene UFO-Besessenheit auch etwas Gutes. In dem Blockbuster „Battleship“, in dem Rihanna ihr Film-Debüt gibt, spielt sie einen Navy-Soldaten, der eine Alieninvasion verhindern will. Dabei war der Sängerin ihre Erfahrung als Alien-Jäger sicherlich nützlich.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Rihanna

Kommentare

2 Kommentare

  • Cranchoc

    Rihanna hat echt einen Dachschaden und ihr Vater erst recht!

    30.03.2012 um 13:55 Uhr
  • harmonieandsoul

    Rihanna sieht auf dem Bild finde ich selbst ein bisschen so aus wie ein Alien!

    30.03.2012 um 13:45 Uhr