Neue Twitter-Bilder

Rihanna schockt ihre Fans erneut

am 03.05.2012 um 09:56 Uhr

Rihanna kann es nicht lassen und schockt ihre Fans erneut mit ein paar hübschen Bildern bei Twitter. Diesmal zeigt sie sich, wie sie Stripperinnen Geld zusteckt. Mal wieder alles andere als vorbildlic

Rihanna

Rihanna schockt mit neuen Twitter-Bildern.

Sängerin Rihanna ist derzeit wirklich auf Krawall gebürstet. Ständig erreichen uns irgendwelche neuen skandalösen Nachrichten von der barbadischen Schönheit. Nach diversen äußerst freizügigen Bildern und einigen Aufnahmen, die sie mit illegalen Substanzen zeigen, nun auch noch das: Rihanna veröffentlicht Fotos via Twitter, auf denen sie Stripperinnen Geld zusteckt, während diese eine lasziv-erotische Performance vorführen, in der sie Oralsex simulieren. Der Kommentar von Rihanna dazu: „Mein Vater wäre stolz!“ Rihanna macht damit ziemlich deutlich, dass sie derzeit nicht viel von ihrer Vorbildfunktion hält.

Rihanna will kein Vorbild seinRihannaRihanna
Sängerin Rihanna zeigte sich in letzter Zeit wirklich alles andere als mustergültig. Auf dem Coachella Festival wurde sie nicht nur mit einem Joint gesehen, sondern außerdem dabei fotografiert, wie sie hoch oben auf den Schultern ihres Bodyguards Koks auf dessen Glatze zu einer Line legt. Kurz darauf postete sie auf ihrer Facebook-Seite eine Bilderserie mit Fotos, die sie halbnackt am Strand zeigen. Was kommt als nächstes? Rihanna scheint so langsam alle Grenzen des guten Geschmacks zu überschreiten.

Rihanna ist jung, erfolgreich und wohlhabend. Wer sollte es ihr also verdenken, wenn sie mal ein bisschen über die Stränge schlägt? Leider hat ihr derzeitiges Verhalten nicht mehr viel mit jugendlichem Leichtsinn zu tun und der junge Star sollte vielleicht langsam die Kurve bekommen, um auf den richtigen Pfad zurückzukehren. Wir werden sehen, mit welchem Skandal sie demnächst von sich reden macht.

Bildquelle: gettyimages & twitter/Rihanna

Topics:

Rihanna

Kommentare (2)

  • carameli25 am 03.05.2012 um 12:37 Uhr

    Gegenüber den Drogenbildern, finde ich diese Aktion von Rihanna ja schon fast wieder harmlos.

  • schneckenperle am 03.05.2012 um 06:20 Uhr

    Rihanna wird auch immer peinlicher!


Hollywood: Mehr Artikel