Robert Pattinson wäre ohne seinen Vater kein Schauspieler geworden

Robert Pattinson glaubte nicht an sein
schauspielerisches Talent

Twilight-Schnuckelchen Robert Pattinson glaubte anscheinend nicht an sein Talent und ohne seinen Vater wäre er nie zur Schauspielerei gekommen.

Wer hätte das gedacht: Robert Pattinson hat anscheinend wenig Selbstvertrauen und dachte immer, er könne nicht schauspielern. Der 23-Jährige erklärte jetzt, dass er ohne seinen Vater wahrscheinlich nie Schauspieler geworden wäre.

Einem britischen Onlinemagazin sagte Robert: „Dad war in einem Restaurant und sah viele hübsche Frauen. Er entschloss sich dazu, sie zu fragen, woher sie kämen. Sie sagten, sie gingen zu einem Drama-Club, also sagte er, wir gehen wohl besser auch dahin.“

Man kann Papa Pattinson also nur danken, denn sonst wären wir wohl nie in den Genuss gekommen, Robert als Vampir-Schönling auf der Leinwand zu sehen.

02.11.2009

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Robert Pattinson

Kommentare

1 Kommentar

  • AlbaDiva

    Glück gehabt

    02.11.2009 um 16:33 Uhr