Cochella-Festival

Robert Pattinson nimmt sich Zeit für Fans

am 25.04.2012 um 15:56 Uhr

Da freuen sich die Fans, wenn sie Robert Pattinson einmal (fast) privat treffen. Beim Coachella Festival wurde dieser Traum für einige Damen Wirklichkeit.

Robert Pattinson

Robert Pattinson nimmt sich Zeit für seine Fans.

Was würden wir nicht alles geben, um Robert Pattinson einmal ganz privat zu treffen – ohne schicken Anzug, ohne Paparazzi und ohne Druck. Beim Coachella Festival konnte man genau in diesen Genuss kommen, einen völlig losgelösten Robert Pattinson zu treffen und dann noch ein Foto zu bekommen. Das in Promi-Kreisen total angesagte Musik-Festival erfreut sich wachsender Besucherzahlen. Und weil es dort so schön harmonisch zugeht, wagen einige VIPs auch den Schritt und mischen sich unters Volk.

Robert Pattinson zum Anfassen

Auch Robert Pattinson und seine Freundin Kristen Stewart wollten die volle Dröhnung Festival-Stimmung erleben und die Atmosphäre unter den Musikfans genießen. Also hieß es, raus aus dem VIP-Breich und rein ins Getümmel. Diese Chance ließen sich besonders die weiblichen Fans nicht entgehen. Kameras wurden gezückt, Haare noch einmal schnell zurechtgerückt und dann das lang ersehnte Foto mit ihrem Schwarm geknipst. Robert Pattinson indes nahm sich Zeit und war bester Laune, während seine Fans in umringten.

Herrlich volksnah und entspannt, wie sich Robert Pattinson beim Coachella zeigt. Keine Anzeichen von Starallüren oder Berührungsängste zu seinen Fans. Wir hoffen, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Bildquelle: bullspress

Topics:

Robert Pattinson

Kommentar (1)

  • Hach, Robert Pattinson ist sooooo toll!!! :)


Mehr zu Hollywood