Robert Pattinson

Robert Pattinson trug Frauenkleidung

Robert Pattinson musste Mädchenklamotten tragen

Robert Pattinson war nicht immer so
maskulin.

Robert Pattinson lief früher gerne in den Klamotten seiner Schwester rum und bekam den Namen Claudia. Heute zeigt der Twilight-Star lieber seine männliche Seite.

Robert Pattinson hieß früher Claudia? Keine Sorge, noch hat der Vampir-Darsteller nicht die Seiten gewechselt. Bevor der Teenie-Star sein 12. Lebensjahr erreicht hatte, musste er angeblich für seine Schwester Lizzy als Anziehpuppe herhalten und ihre Klamotten tragen. Als Krönung stellte Lizzy danach Robert gerne als Claudia vor.

Roberts feminine Vergangenheit tat seinem Womanizer-Image aber keinen Abbruch. Heute gilt der Twilight-Star mit seinen verwuschelten Haaren und dem Drei-Tage-Bart als absolut männlich. Robert kann sich auch noch genau erinnern, wann er die Frauenkleidung hinter sich ließ und den ersten Schritt in Richtung Sex-Symbol machte: „Zwölf war ein Wendepunkt. Ich ging in eine gemixte Schule und von da an war ich cool und habe die Liebe zum Haargel entdeckt.“

31.12.09; 10:50 Uhr

Bildquelle:gettyimages

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel