Amada Lee Mendes

Ryan Gosling und Eva Mendes: Baby Nr. 2 ist da!

Daniel Schmidtam 10.05.2016 um 10:21 Uhr

Schauspieler Ryan Gosling und seine Frau Eva Mendes, ebenfalls Schauspielerin, sind erneut Eltern geworden. Das zweite Kind des Hollywood-Traumpaares erblickte offenbar schon Ende April das Licht der Welt. 

Eva Mendes und Ryan Gosling – eines der Vorzeige-Paare aus Hoolywood – begrüßen erneut Nachwuchs. Die Geburt der kleinen Amada-Lee Mendes soll am Freitag dem 29. April stattgefunden haben. Bisher hatten die Schauspieler die Geburt ihrer zweiten Tochter jedoch der Öffentlichkeit verschwiegen. Nun liegt die Geburtsurkunde dem amerikanischen Klatsch und Tratsch Online-Magazin „TMZ.com“ vor. Laut „TMZ“ erblickte Amada-Lee im Kalifornischen Santa Monica morgens um 08.03 Uhr das Licht der Welt. Es ist die zweite Tochter des Paares, die bereits vor gut eineinhalb Jahren Eltern eines kleines Mädchen wurden, das den Namen Esmeralda Amada trägt. Amada war der Name der Großmutter von Eva Mendes und hat für die zweifache Mutter Name eine große Bedeutung. Daher hat sie diesen Namen auch an ihre Töchter weiter gegeben.

ryan Gosling Eva Mendes Tochter

Glückwunsch! Ryan Gosling und Eva Mendes sind zum 2. Mal Eltern geworden.

Ryan Gosling kuschelt mit wilden Tieren

Der frischgebackene Papa würde zwar sicher lieber Zeit mit dem Nachwuchs verbringen, trat aber trotzdem gerade in der US Talkshow „Jimmy Kimmel Live“ auf. Ein weiterer Gast der Sendung war der kandadische Tiertrainer Dave Salmoni, der gleich einen halben Zoo mit ins Studio schleppte, unter anderem ein Löwen-Baby. Da konnte natürlich auch Ryan Gosling nicht widerstehen und nahm die junge Raubkatze direkt auf den Arm. Ein Foto von dieser spannenden Erfahrung teilte der Schauspieler auf Twitter mit der Unterschrift: „Ich kann nicht glauben, dass das wirklich passiert ist.“

Glückwunsch zum Töchterchen für Eva und Ryan! Wie gut Papa Ryan mit Babys umgehen kann, hat er ja zumindest mit dem Löwen bewiesen. 

Bildquelle: GettyImages/Sonia Recchia

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel