Nach 10 Jahren

Sara Ramírez verlässt „Grey’s Anatomy“

Daniel Schmidtam 20.05.2016 um 13:24 Uhr

Eine ganze Dekade war Sara Ramírez in „Grey’s Anatomy“ als Dr. Callie Torres zu sehen, doch nach dem Finale der zwölften Staffel steigt sie vorerst aus. Ein schwerer Abschied – nicht nur für die Fans, sondern auch für sie selbst. Auf Twitter veröffentlichte Sara nun ein rührendes Statement.

Sara Ramírez bedankt sich bei ihren Fans

Sara Ramírez bedankt sich bei ihrer Serien-Familie

„Ich bin sehr dankbar, dass ich die letzten zehn Jahre mit meiner Familie bei ,Grey’s Anatomy‘ und ABC verbringen durfte“, eröffnete Sara Ramírez ihre Botschaft an alle Fans der Ärzteserie, „aber jetzt nehme ich mir eine willkommene Pause.“ Für Shonda Rhimes arbeiten zu können, sei unglaublich gewesen, so die Schauspielerin weiter. Außerdem verspreche sie, mit der erfolgreichen Produzentin des TV-Hits in Kontakt zu bleiben.

Ob das wohl bereits der dezente Hinweis auf ein mögliches Comeback war? Ausgeschlossen scheint das zumindest nicht, äußerte sich Serienmacherin Shonda Rhimes auf ihrem Twitter-Profil doch folgendermaßen zum Abschied der Darstellerin: „Ich werde Callie sehr vermissen, aber ich freue mich darauf, was die Zukunft für Sara bereithält. Sie wird immer einen Platz in Shondaland haben.“ Kaum verwunderlich, hat die „Grey’s Anatomy“-Schöpferin doch nur lobende Worte für die US-Beauty übrig: Sie sei „stolz auf ihre Entwicklung“. Und: „Sara Ramírez‘ Performance hat mich und Millionen Fans jede Woche inspiriert.“

Liebe für die „Grey’s Anatomy“-Stars

Doch bis es möglicherweise so weit ist und Sara Ramírez vielleicht zu „Grey’s Anatomy“ zurückkehrt, nutzt sie die Gunst der Stunde, um ein paar liebe Worte an ihre Co-Stars zu richten. „Ich schicke meine Liebe an Ellen und den Rest des Casts und der Crew“, so die 40-Jährige via Twitter. Und am Ende ihres Statements macht sie den Fans offenbar noch einmal dezente Hoffnung: „Ich freue mich darauf, immer ein Teil der Shondaland-Familie zu sein.“

Auch wir würden uns natürlich freuen, wenn der Abschied von Sara Ramírez nur einer auf Zeit wäre, und Dr. Callie Torres irgendwann an das Seattle Grace Hospital zurückkehrt. Bis dahin wünschen wir Sara alles Gute und eine erholsame Auszeit!

Bildquelle: GettyImages/Mark Davis

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel