Hacker-Angriff

Scarlett Johansson schaltet das FBI ein

am 15.09.2011 um 14:39 Uhr

Scarlett Johansson wurde von Hackern angegriffen

Scarlett Johansson wurde Opfer einer Hacker-Attacke

Schauspielerin Scarlett Johansson ist auch Opfer einer Hacker-Attacke geworden. Der Angriff erfolgte auf das Handy der Schauspielerin. Seit der Hacker-Attacke kursieren Nacktbilder von Scarlett Johansson im Internet. Denn die schöne Schauspielerin hatte sich wohl selbst mit ihrem Handy fotografiert. Da sie dem Angriff der Hacker schutzlos ausgeliefert war, hat sie jetzt das FBI alarmiert.

Scarlett Johansson ist nicht das einzige Opfer

Leider ist Scarlett Johansson auch nicht das einzige Opfer der Computer-Hacker. Wahrscheinlich ein Grund mehr, warum das FBI jetzt in dieser Sache ermittelt. Die Täter sollen insgesamt bei 50 Prominenten versucht haben, sich Zugang zu Mobiltelefonen und Computern zu verschaffen. Wir berichteten bereits, dass auch Justin Timberlake und Mila Kunis zu den Opfern gehören. Scarlett Johansson hofft jedenfalls, dass die Täter schnell gefasst werden.

Bildquelle: gettyimages

Kommentare (3)

  • Cosmopolis13 am 15.09.2011 um 12:39 Uhr

    :D Auch wenn ich nicht glaube, dass an der Geschichte was dran ist.... warum veröffentlicht die denn keiner irgendwo also.. man findet die Bilder nicht im Netz oder?

  • Froeschlein99 am 15.09.2011 um 11:13 Uhr

    Ich find es auch ein bisschen leichsinnig von Scarlett Johansson, Nacktbilder auf dem HAndy zu verwalten...

  • KathySue am 15.09.2011 um 10:55 Uhr

    Naja, entweder ist die schön blöd oder einfach nur arm dran, weil sie wieder in die Schlagzeilen wollte. Man hörte ja schließlich lange nichts mehr von ihr. Tendiere aber mal eher auf Zweiteres!


Hollywood: Mehr Artikel