Talk-Queen Oprah Winfrey

Whitney Houston: Tochter gibt Interview

am 05.03.2012 um 12:17 Uhr

Knapp einen Monat ist der tragische Tod von Whitney Hiouston nun her. Nun will das einzige Kind der Pop-Diva sich in einem persönlichen Gespräch mit Oprah Winfrey zu den Gerüchten äußern.

Spricht über Whitney Houston: Bobbi Kristina

Bobbi Kristina spricht über ihre Mutter Whitney Houston.

Am 11. Februar starb Whitney Houston unter ungeklärten Umständen. Als Bobbi Kristina die Schock-Nachricht erfuhr, brach sie am Bett der toten Mutter zusammen. Bei der Beerdigung der Pop-Ikone verschwand die 18-Jährige für mehrere Stunden spurlos. Hinter vorgehaltener Hand wurde getuschelt, dass sie die Trauer nicht ertrage – und deswegen, so die schlimme Befürchtung, auch Drogen nähme. Nun, knapp vier Wochen nach dem tragischen Verlust ihrer Mutter, führte Bobbi Kristina ein sehr persönliches Gespräch mit Talk-Queen Oprah Winfrey, die eine gute Bekannte der Familie ist. Thema natürlich: das Leben und Sterben der Whitney Houston.

Whitney Houston: versehentliche Überdosis?

Doch ist die Tochter von Whitney Houston wirklich schon zu diesem Schritt bereit? Mehrfach musste die einzige Tochter der Sängerin im letzten Monat medizinisch behandelt werden. Die offizielle Diagnose: „Stress und Erschöpfung“. Zumal in der Sendung „Oprah´s Next Chapter – Remembering Whitney: The Oprah Interview“ laut „Wenn.com“ auch auf Gerüchte und Spekulationen eingegangen werden soll, die über die Todesursache von Whitney Houston kursieren. So wird unter anderem gerätselt, ob die 48-Jährige an einem fatalen Mix aus Medikamenten gestorben ist. Zumindest werden der Bruder der Verstorbenen, Gary Houston, und dessen Ehefrau Patricia während des Interviews dabei sein und Bobbi Kristina unterstützen.

Am 11. März, genau einen Monat nach dem Tod von Whitney Houston, wird das Interview auf Winfreys eigenem Sender OWN ausgestrahlt. Hoffen wir, dass Kristina Bobbi dieser Belastungsprobe standhält.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Whitney Houston

Kommentare (3)

  • Ich weiß wirklich nicht, ob die Tochter von Whitney Houston dieser Stress-Situation schon wieder gewachsen ist.

  • Kann das mit Whitney Houston immer noch nicht glauben!

  • Respekt, dass sie so ein Interview schon nach einem Monat führen kann. Hoffentlich steht sie es einigermaßen, ohne Drama, durch.


Mehr zu Hollywood