Renée Zellweger: Innig mit Bradley Coopers Familie

Renée Zellweger

Renée Zellweger: Innig mit Bradley Coopers Familie

am 30.12.2009 um 14:18 Uhr

Renée Zellweger wird von Bradley Coopers Familie integriert.

Renée Zellweger ist ganz vernarrt in die
Familie ihres Freundes Bradley Cooper.

Renée Zellweger soll sich sehr gut mit der Familie von Freund Bradley Cooper verstehen. Besonders die Mutter ihres Lebensgefährten hat es ihr angetan.

So glücklich hat man Renée Zellweger lange nicht gesehen. Lachend und scherzend sah man sie beim Einkaufsbummel Arm in Arm mit Bradley Coopers Mutter Gloria. Der Hollywood-Star soll sich hervorragend mit der Mutter ihres Freundes verstehen. Es scheint also, als sei der nächste Schritt in die richtige Richtung gemacht, der Beziehung von Renée Zellweger und Schauspieler Bradley Cooper scheint nichts mehr im Wege zu stehen.

Erst vor Kurzem war das Paar bei seinen Eltern in Philadelphia, jetzt hat Zellweger Gloria und Charlie Cooper auch zu sich nach Los Angeles eingeladen. Es heißt, es habe ihr eine große Freude gemacht, Bradleys Familie die Stadt zu zeigen. Auch ohne ihren Freund an der Seite, verbringt die 40-Jährige gerne Zeit mit Bradleys Eltern. So soll sie noch vor Weihnachten zusammen mit Charlie Cooper am Strand von Los Angeles spazieren gegangen sein und an Heiligabend morgens mit Gloria Cooper einkaufen. Die „New York Daily News“ berichtet, es sei ein sehr inniges Verhältnis zwischen Zellweger und der Familie ihres Freundes vorhanden. Sie wirkten, als ob sie sich schon seit langer Zeit kennen würden. Wünschen würde man es der Schauspielerin aus Bridget Jones zumindest.

30.12.2009; 14:21 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • SunnyBunny32 am 30.01.2010 um 09:48 Uhr

    is ja nich so, dass das die Ausnahme wäre :D:D