Rihanna hat doch keine Affäre mit Matt Kemp

Rihanna

Rihanna hat doch keine Affäre mit Matt Kemp

am 11.01.2010 um 17:11 Uhr

Rihanna: Keine Affaire?

Rihanna dementiert wohl die Gerüchte
einer Affäre

Rihanna und Matt Kemp sind wohl nur gute Freunde, wie ein Sprecher jetzt bestätigte. Letzte Woche noch wurden beiden turtelnt im Urlaub gesichtet.

Rihanna macht mal wieder auf sich aufmerksam. Wie wir bereits berichteten, ließ sie sich im Urlaub in Abu Dhabi und Cabo San Lucas mit dem Baseballspieler Matt Kemp in verdächtigen Posen fotografieren. Doch jetzt folgt angeblich das Statement ihres Sprechers: „Nein, sie sind kein Paar.“

Am Anfang sah alles noch sehr vielversprechend aus. Beide waren zum entspannen erst nach Abu Dhabi und dann ins mexikanische Cabo San Lucas gereist. Die Bilder, die dort entstanden, sahen nach einem sehr vertrauten Verhältnis der beiden aus und ließen Spekulationen zu.

Als dann noch der Sprecher von Matt Kemp verlauten ließ: „Die beiden amüsieren sich prächtig zusammen“, kamen die wildesten Gerüchte auf. Doch jetzt der Rückzug. Angeblich sollen beide nur enge Freunde sein, wie der Sprecher von Rihanna jetzt bekannt gab. Allerdings betonte er wohl auch: „Man weiß nie, was sich entwickeln kann.“ Wir bleiben aufjedenfall dran.

11.01.2010; 16:51 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare