Robbie Williams tritt mit Take That auf

Robbie Williams Take That

Robbie Williams tritt mit Take That auf

am 11.11.2009 um 09:56 Uhr

Robbie Williams singt mit Take That.

Robbie Williams tritt zusammen mit Take
That auf.

Robbie Williams und Take That wieder vereint – die Fans haben lange genug darauf gewartet. Am Donnerstagabend werden Take That dann also wieder in Originalbesetzung auf der Bühne stehen.

Robbie Williams kehrt zurück – am Donnerstagabend wird Robbie Williams gemeinsam mit Take That auf der Bühne stehen. In der Royal Albert Hall werden Robbie Williams, Mark Owen, Gary Barlow, Howard Donald und Jason Orange zusammen für die Charity Veranstaltung „Children in Need“ singen. Der Clou: Take That werden nicht nur vollständig, sondern auch noch zusammen mit Paul McCartney performen.

Die Veranstaltung wurde von Gary Barlow organisiert. Ein Insider erzählte, wie aufgeregt er gewesen sei: „Gary hat monatelang die Veranstaltung organisiert und ist überzeugt, dass sie unvergesslich sein wird. Er freut sich auf Robbie, aber Paul McCartney bekommnen zu haben, ist ohne Zweifel sein größter Coup.“

Take That und Robbie Williams vereint.

Take That freuen sich schon auf den Auftritt mit Robbie
Williams.

Zudem bringt der Auftritt die Jungs von Take That und Robbie Williams auch persönlich wieder näher zusammen, wie ein Insider berichtete: „Es ist der Auftritt bei dem Robbie endlich wieder mit Take That zusammen kommt. Sie sind wieder Freunde und dies für einen guten Zweck zu machen, scheint der beste Weg.“ Im Vorfeld gab es schon einige Versuche, Robbie Williams und Take That auf der Bühne wieder zusammen zu bringen, die aber immer kurz vorher von Robbie abgesagt wurden.

Die Charity-Veranstaltung für Kinder soll ein unvergessliches Event werden. Neben Take That mit Robbie Williams und Paul McCartney treten außerdem Cheryl Cole, der Rapper Dizzee Rascal, Snow Patrol und Leona Lewis auf.

Aber die Attraktion ist und bleibt der gemeinsame Auftritt von Robbie Williams und Take That. Und wer weiß – wenn es gut läuft, gehen ja vielleicht alle fünf noch einmal gemeinsam auf Tour. Die Fans würden sich freuen.

11.11.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare