Kampf um Kristen Stewart

Robert Pattinson: Kampf mit Jason Statham erfunden!

Angeblich soll Robert Pattinson sich in einer Bar in L.A. mit Jason Statham über Kristin Stewart gestritten haben, jetzt stellte sich jedoch heraus, dass der Kampf der beiden frei erfunden war.

Robert Pattinson - Kein Kampf mit Jason Statham

Robert Pattinson: Eifersüchtig auf
Jason Statham?

Robert Pattinson ist nicht gerade der aggressive Typ und so wunderte es umso mehr, dass ihm “Hollywoodlife.com” eine Schlägerei mit Jason Statham („Crank“) unterstellte. Die Seite berichtete von einer Quelle, die der “US Weekly” gegenüber berichtet haben soll: “Jason ist total aufgebockt und Rob ist dürr. Aber Rob sagte: ‘Ich glaube, du hast genug Zeit mit ihr gehabt’. Sie haben sich gestritten.” Angeblich schritten Türsteher ein, sodass eine Prügelei zwischen Robert Pattinson und Jason Statham verhindert werden konnte.

Inzwischen wurden die Gerüchte dementiert: Robert Pattinson und Kristen Stewart waren zwar in L.A., Statham hingegen habe sich nicht in der Stadt befunden. Abgesehen davon nannte “Hollywoodlife.com” weder den Ort an dem die beiden aufeinander trafen, noch wann genau die Situation entstanden sein soll. Auch der Artikel, auf den sich das Online-Magazin sich beruft, ist inzwischen nicht mehr auffindbar, sodass es scheint, als handle es sich erneut um ein unhaltbares Gerücht bezüglich Robert Pattinson und Kristin Stewart.

Glücklicherweise sind sowohl Kristen Stewart und Robert Pattinson, als auch ihre Fans bereits an wilde Gerüchte gewohnt und haben gelernt, nicht immer alles zu glauben, was geschrieben wird. Momentan befindet sich das Twilight-Traumpaar für die Dreharbeiten zu „Breaking Dawn“ in Brasilien. Auch im vierten Film der Twilight-Saga wird Robert Pattingson den Vampir Edward und Kristin Stewart die Sterbliche Bella spielen, die einander trotz offensichtlicher Komplikationen lieben.

Bildquelle: gettyimages

Kommentare