Bei den MTV Movie Awards ging es am Sonntag heiß her. Als Robert Pattinson den Preis für den besten Filmkuss bekam, küsste er nicht Filmpartnerin Kristen Stewart, sondern Taylor Lautner.

Robert Pattinson und Kollegen bei den MTV Movie Awards

Robert Pattinson knutschte Taylor Lautner.

Schon im Vorfeld der MTV Movie Awards hatten die Nominierungen in der Kategorie „Bester Filmkuss“ für großen Wirbel gesorgt. Schließlich war „Twilight“-Beauty Kristen Stewart nicht nur mit Robert Pattinson, sondern auch mit Taylor Lautner nominiert und machte sich so selbst Konkurrenz. Gewonnen hat sie den Preis letzten Endes zusammen mit ihrem vermeintlichen Lover Robert Pattinson. Dieser sorgte dafür, dass Kollege Taylor nicht leer ausging und knutschte ihn anstatt seiner Filmpartnerin.

Der Kuss zwischen den beiden „Twilight“-Stars sorgte für Lacher und Witzeleien. Ihre „Eclipse“-Kollegen machten sich einen Spaß daraus und scherzten, es sei aber auch Zeit gewesen, dass Robert Pattinson und Taylor Lautner ihre Liebe öffentlich machten.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Robert Pattinson, Taylor Lautner, Twilight