Ron Wood: Tabletten gegen Alkoholsucht

Ron Wood nimmt Medikamente gegen Alkoholproblem

Ron Wood nimmt Tabletten gegen
seine Alkoholsucht.

Ron Wood, Altrocker und Gitarrist der Rolling Stones, nimmt angeblich Tabletten gegen seine Alkoholsucht. Das Medikament Campral soll angeblich sein Verlangen nach Alkohol lindern.

Ron Wood: Tabletten statt Alkohol? Der 62-jährige Rolling Stone geht jetzt angeblich gegen seine Alkoholsucht vor. Ron Wood soll Tabletten nehmen, um seine Sucht einzudämmen und die Entzugserscheinungen zu verringern. Außerdem wurde vergangene Woche berichtet, dass Ron Wood auf Bitten von Tochter Leah und Bandkollege Mick Jagger in eine Entzugsklinik im Süden eingeliefert worden sei. Mittlerweile heißt es jedoch, er habe die Klinik bereits nach einem Tag wieder verlassen.

Ron Wood kämpft schon seit längerem gegen Alkoholprobleme,. 2008 verließ er seine Frau Jo, mit der er 23 Jahre verheiratet war, wegen der Kellnerin Katia Ivanova und wurde rückfällig. Inzwischen sind die beiden aber wieder getrennt. Katia Ivanova behauptete anschließend, der Grund für die Trennung sei das Alkoholproblem des britischen Rockers gewesen.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?