Ronaldo: Mr. Beauty!

Ronaldo: Mr. Beauty!

Christiano Ronaldo beim WM-Fu��ballspiel.

Christiano Ronaldo liebt es glatt! Haare sind
bei ihm am Körper fehl am Platz.

Wir Frauen lieben ihn, denn er versüßt uns zahlreiche Fußballspiele: Cristiano Ronaldo. Er ist ja auch wirklich ein Augenschmaus und tut auch was für sein gutes Aussehen. Jetzt kam heraus, dass Cristiano noch mehr Wert auf sein Aussehen als David Beckham. Beckham ist ja bekanntlich die männliche Beauty-Queen schlechthin. Jedoch prüft Ronaldo sogar während eines Fußballspiels seine Frisur. So sagt er: „Ich bin nun mal eitel.“ Da müssen die Haare immer sitzen…

Doch seine Ex Nereida Gallardo, verriet jetzt noch mehr Details über Mr. Beauty. Der britischen ’News of the World’ erzählte sie: „Er hasst Körperbehaarung! Regelmäßig entfernt er jeden noch so kleinen Flaum mit Enthaarungs-Creme.”

Also verstehen wir richtig: Cristiano Ronaldo hasst Körperbeharrung – aber es kommt scheinbar noch extremer. „Er ist schon fast süchtig danach, weiche Haut zu haben”, berichtet Nereida. „Er benutzt täglich tubenweise Bodylotion und schmiert sich damit komplett ein – mindestens zwei Mal am Tag!” Dann verbringt Cristiano also wirklich sehr viel Zeit im Bad, um uns auf dem Spielfeld verzaubern zu können!

Seine Ex verrät außerdem noch, dass in seinem ganzen Haus überall Spiegel hängen. Er könne an keinem der Spiegel vorbei gehen, ohne einen Blick reinzuwerfen. Ist da etwa jemand selbstverliebt …

11.11.2008
Quelle: Getty Images

Kommentare (2)

  • shit ^^ .. ! Der is ja schlimmer als jede Frau oder mindestens genauso schlimm. Aber gut sieht er aus .. :-)

  • HAHA wie geil, genauso stell ich mir den vor!