Rose McGowan: Doch keine Hochzeit

Rose McGowan: Trennung

Rose McGowan: Doch keine Hochzeit

am 30.09.2009 um 16:56 Uhr

Rose McGowan und Robert Rodriguez bei einer Filmpremiere

Rose McGowan und Robert Rodriguez
sollen sich getrennt haben.

Rose McGowan wird doch nicht heiraten: Angeblich hat sich die ehemalige Charmed-Hexe von ihrem Verlobten, Regisseur Robert Rodriguez, getrennt. Zeitgleich drehen die beiden gerade den Film Machete zusammen.

Gerade drehen sie noch zusammen und sind verlobt, jetzt soll sich Schauspielerin Rose McGowan von Regisseur Robert Rodriguez getrennt und die Verlobung gelöst haben. Mitten während der Dreharbeiten zum Film Machete soll jetzt also alles aus sein, und das, obwohl die Hochzeit schon in die Planung ging. Die Sprecher der Beiden wollten sich nicht zu den Schlagzeilen äußern.

Rodriguez und McGowan hatten sich 2006 bei den Dreharbeiten zu dem Film Planet Terror kennengelernt. Ihre Verlobung gaben die zwei im Winter 2007 bekannt.

Trotz angeblicher Trennung gehen die Dreharbeiten jetzt in die zweite Runde. Und im Anschluss steht direkt das nächste gemeinsame Projekt an: In Rodriguez nächsten Film She Devil spielt Rose McGowan eine der Hauptrollen. Da bleibt zu hoffen, dass die Beiden in Freundschaft auseinander gegangen sind.

30.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • AlbaDiva am 01.10.2009 um 06:55 Uhr

    Schade

  • moccagirly am 01.10.2009 um 00:02 Uhr