Hochzeit mit Prinz Albert

Royal Wedding: Charlene nimmt Sprachunterricht!

Prinz Albert und seine zukünftige Frau Charlene Wittstock haben sicherlich keine Verständigungsschwierigkeiten, dennoch lernt die gebürtige Südafrikanerin nun Französisch.

Prinz Albert: Seine Liebste lernt für ihn Französisch

Charlene Wittstock lernt für Prinz Albert
Französisch

Haben Charlene Wittstock und Prinz Albert Verständigungsschwierigkeiten? Besteht zwischen dem zukünftigen Ehepaar eine Sprachbarriere? Nein, denn der Französisch-Unterricht für Charlene Wittstock soll der gebürtigen Südafrikanerin lediglich helfen, den Unterhaltungen ihres Verlobten Prinz Albert besser folgen zu können. “Die französische Sprache ist wahrscheinlich die schönste der Welt. Ich kann es ein bisschen sprechen und Unterhaltungen verstehen, aber es wird Zeit, dass ich mich verbessere”, sagte die ehemalige Olympia Siegerin gegenüber dem Magazin “Madame Figaro”.

Charlene Wittstock sollte aber vor allem das Wort “Märchen” auf Französisch lernen, denn das lebt sie gerade. “Es ist ein wirklich aufregender Moment für mich. Ich denke jede Frau, die glücklich ist von dem Mann geliebt zu werden, den sie liebt, lebt ein Märchen.”

Am 02. Juli werden sich Prinz Albert und Charlene Wittstock in Monaco das Jawort geben. Zahlreiche Leinwände sollen in dem kleinen Fürstentum aufgestellt werden, damit auch die Bürger die Hochzeit live verfolgen können. Danach werden Charlene Wittstock und ihr Verlobter in ihrer Heimat Südafrika ihre Flitterwochen verbringen.

Bildquelle: gettyimages

Kommentare