Kleider-Recycling

Kate Middleton auf maritimer Mission

Daniel Schmidtam 20.05.2016 um 17:47 Uhr

Einfach sympathisch: Kate Middleton nahm am Freitag an der Segel-Wohltätigkeitsveranstaltung The 1851 Trust in Portsmouth teil. Doch neben den Schiffen war vor allem ihr Outfit von Alexander McQueen ein echter Hingucker – und das nicht zum ersten Mal.

Kate Middleton mag keine Verschwendung

Kate Middleton mag keine Verschwendung

Bereits 2011 trug Kate Middleton den maritimen Zweiteiler, als sie die Betroffenen der Birmingham-Ausschreitungen traf. Drei Jahre später griff sie wieder zu der erprobten Alexander-McQueen-Kombi, als sie 2014 Bletchley Park einen Besuch abstattete. Am Freitag führte sie das Kleidungsstück nun erneut aus. An diesem Tag drehte sich alles um den Segelsport und die zweifache Mutter eröffnete das neue Tech Desk Bildungszentrum, das die sportlichen Innovationen, die Technologie und die Nachhaltigkeit des Sports darbieten soll.

Eine echte Sportskanone

Laut „Mirror“ ist Kate Middleton seit ihrer Kindheit vom Segelsport begeistert und hat sich auch schon mit ihrem angetrauten Prinz William ein Rennen in Neuseeland geliefert, als beide im April 2014 dort Station machten. Von ihren Erfahrungen erzählte die Britin dann noch einigen Schulkindern, die demnächst ihre erste Fahrt mit dem Segelboot wagen wollen. Die waren von dem royalen Besuch begeistert, verrieten sie „People“. „Es war so großartig“, erzählte Ashlyn Collins dem Blatt.

Wir finden es toll, dass Kate Middleton so auf dem Boden geblieben ist und ihre Outfits mehrmals trägt. Bei dem schicken Alexander-McQueen-Zweiteiler kann ihr das sicherlich auch niemand verdenken, oder?

Kommentare


Royals: Mehr Artikel