Sänger der Beastie Boys hat Krebs

Sänger der Beastie Boys hat Krebs

am 21.07.2009 um 10:23 Uhr

Sänger der Beastie Boys hat Krebs

Adam Yauch, der Sänger der Beastie Boys,
hat Krebs

Adam Yauch, der Sänger der legendären Hip Hop-Band „Beastie Boys“ hat Krebs. Der Tumor in der Ohrspeicheldrüse wird jetzt behandelt. Darum wurde die Tournee abgesagt und die Veröffentlichung des neuen „Beastie Boys“-Albums auf unbestimmte Zeit verschoben.

Vor zwei Monaten hat der Sänger der „Beastie Boys“ den Tumor in der Ohrspeicheldrüse entdeckt und zunächst nichts Ernstes vermutet, bis die Krebs-Diagnose kam. Jetzt wird natürlich alles dafür getan, dass Adam Yauch bald wieder gesund wird. Laut Yauchs Plattenfirma EMI soll der Tumor aber „sehr behandelbar“ sein und der Sänger voraussichtlich wieder vollständig genesen.

In einer Videobotschaft wandte sich Adam Yauch jetzt an seine Fans: „Der Tumor befindet sich an einer Stelle, die meine Stimme nicht beeinträchtigt.“ Der Rapper wird sich voraussichtlich noch in dieser Woche einer Operation unterziehen, im Anschluss daran folgt eine Strahlentherapie.

Sowohl die Tournee als auch die Veröffentlichung des neuen „Beastie Boys“-Albums „Hot Sauce Committee Part 1“ sind auf unbestimmte Zeit verschoben worden. Yauch in seiner Videobotschaft: “Ich brauche einfach etwas Zeit, um das unter Kontrolle zu kriegen, und dann werden wir die Platte veröffentlichen und ein paar Shows spielen. Es nervt (sorry, musste es sagen), weil ich mich wirklich darauf freute, diese Shows zu spielen, aber die Ärzte haben deutlich gemacht, dass das nicht die Art von Sache ist, die man zur Seite legen kann, um sich später damit zu befassen.”

21.07.09

Bildquelle: gettyimages


Kommentare