Sandy enttäuscht!

Sandy enttäuscht!

am 06.11.2008 um 17:32 Uhr

Sandy Meyer-Wölden zeigt sich enttäuscht!

Die Trennung kam ziemlich überraschend – scheinbar nicht nur für die Öffentlichkeit. Auch Sandy Meyer-Wölden zeigt sich schockiert. Nach nur drei Monaten ist die Liebe gescheitert. Sandy äußerte sich gegenüber der „Bild“: „Ich habe alles für diese Beziehung getan. Ich bin enttäuscht und verletzt.“ Doch zu den genauen Gründe für das Liebes-Aus sagt auch sie nichts und es darf weiter spekuliert werden!

Angeblich soll der Alterunterschied ein Grund für die Trennung sein. Sandy ist erst 25 Jahre und steht gerade noch am Anfang ihres Lebens. Außerdem soll auch der schwer vereinbare Alltag ein Grund für die aufgelöste Verlobung sein. Sandy passt der Trubel um die Trennung ganz und gar nicht: „Ich bitte um Verständnis, dass ich in dieser emotionalen Situation momentan nichts zu dem Vorfall sagen will.”

Sandy will dazu vielleicht keine Stellung nehmen, dafür meldet sich Peter Haas, der Vater von Sandys langjährigem Freund, Tennisprofi Tommy Haas zu Wort. „Die ganze Beziehung machte doch nie einen Sinn. Noch verwunderter, als dass es auseinanderging, bin ich allerdings darüber, dass es überhaupt angefangen hat“, sagte Haas gegenüber der „Bild“. Ob die Liebe wirklich „echt“ war, wissen wohl nur Boris und Sandy selbst – Aufmerksamkeit hat sie ihnen auf jeden Fall gebracht!

06.11.2008

Bildquelle: Getty Images


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare