Schock: Bei Amy Winehouse wurde eingebrochen

Schock: Bei Amy Winehouse wurde eingebrochen

am 30.01.2009 um 17:15 Uhr

Amy Winehouse singt auf der B������¼hne.

Amy und ihre geliebte Gitarre.

Zum Glück lässt es sich Amy immer noch auf der Karibikinsel St. Lucia gut gehen. In ihr Haus in London wurde nämlich eingebrochen und es wurden Gegenstände im Wert von 16.000 Euro gestohlen.

Besonders einfallsreich waren die Diebe dabei nicht – sie traten einfach die Haustür ein. Gestohlen wurden ein TV-Flatscreen, fünf Gitarren und ein digitales Aufnahme-Gerät. Ein Insider: „Amy ist am Boden zerstört. Einige der Gitarren sind aufgrund ihres sentimentalen Wertes unersetzlich.”

Amy kommt am Wochenende aus ihrem fünfwöchigen Urlaub zurück und soll angeblich mit den Aufnahmen zu ihrem dritten Album beginnen. Ob sie sich wohl von diesem Schock inspirieren lässt?

30.01.2009

Fotoquelle: gettyimages


Kommentare (2)

  • Wiwi am 30.01.2009 um 15:28 Uhr

    Tja, das kommt davon wenn man wochenlang Urlaub macht und so neben der Kappe ist

  • Sina am 30.01.2009 um 10:17 Uhr

    Wie kann es sein dass da eingebrochen wird?? hat die keine aufpasser oder so? und einfach die tür eintreten?? fällt das nicht auf?!