Sean Penn: Keine Strafe für Sohn

Sean Penn

Sean Penn: Keine Strafe für Sohn

am 05.11.2009 um 17:10 Uhr

Sean Penns Sohn muss nicht ins Gefängnis

Sean Penns Sohn ist nochmal mit dem
Schrecken davon gekommen.

Sean Penns Sohn Hopper Jack wurde vergange Woche aus unbekannten Gründen verhaftet. Doch der Junge hatte sich eigentlich nichts zu Schulden kommen lassen.

Sean Penns Sohn Hopper Jack wurde an seiner Highschool in Malibu von der Polizei verhaftet. Zunächst gab es jedoch keine näheren Einzelheiten zu seiner Verhaftung. Erst jetzt sickerte durch, dass der 16-jährige Hopper verschreibungs-pflichtige Medikamente bei sich führte. Doch es gibt Entwarnung für den jungen Penn. Laut Medienberichten sind die Mediakamente alle auf seinen Namen ausgeschrieben. Daher werden dem Sohn des Schauspielers auch keine rechtlichen Konsequenzen drohen.

Erst im August ließen sich Hoppers Eltern Sean Penn und Robin Wright Penn scheiden und das nach 20 Jahren Beziehung. Das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder teilen sich die beiden jedoch.

05.11.09

Bildquelle:gettyimages


Kommentare (2)

  • noreen21 am 05.11.2009 um 21:54 Uhr

    ja da geb ich ruky recht

  • Ruky am 05.11.2009 um 18:23 Uhr

    Armer Kerl, sein Ruf ist jetzt hinüber...