Sex and the City: Ohne Sarah Jessica Parkers Mann

Sex and the City

Sex and the City: Ohne Sarah Jessica Parkers Mann

am 08.01.2010 um 12:38 Uhr

Keine Gastrolle für Matthew Broderick in Sex and the City.

Sex and the City: Matthew Broderick
möchte keine Gastrolle spielen.

Sex and the City geht in die nächste Runde: Sarah Jessica Parkers Mann hat aber leider kein Interesse an dem zweiten Sex and the City-Film mitzuwirken.

Trenne Beruf und Privatleben, dieses Motto scheint auch Matthew Broderick zu befolgen. Der Mann von Sex and the City-Darstellerin Sarah Jessica Parker hat daher auch bisher jedes Rollenangebot abgeschlagen, dass ihm die Sex and the City-Produzenten machten.

Mehrmals schon sollte der Regisseur in einer Gastrolle in der beliebten Serie auftreten. Auch für den ersten Film wurde ihm ein Angebot gemacht, doch Broderick lehnte ab. Da der Regisseur jedoch selbst oft an Filmprojekten arbeitete, fehlte ihm häufig die Zeit. So konnte er auch interessante Rollen nicht übernehmen.

Zudem möchte Broderick es vermeiden, mit seiner Ehefrau Sarah Jessica Parker gemeinsam vor der Kamera zu stehen. Die gemeinsame Arbeit an dem Theaterstück How To Succeed In Business Without Really Trying scheint also eine einmalige Zusammenarbeit gewesen zu sein. Darüber hinaus hat das Paar keine Ambitionen, ein gemeinsames Projekt auf die Beine zu stellen.

So konzentriert sich der Regisseur lieber auf seine Arbeit, während Schauspielerin Sarah Jessica Parker zusammen mit Chris Noth fleißig an dem zweiten Film der erfolgreichen Sex and the City-Serie arbeitet.

08.01.2010; 12:37 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare