Sex-Verbot für Cyrus

Sex-Verbot für Cyrus

am 24.10.2008 um 16:23 Uhr

Frisch verliebt und schon funkt Papa dazwischen. Miley Cyrus ist seit vier Wochen mit Model Justin Gaston zusammen, aber aus wilden Knutschereien wird wohl nichts! Mileys Vater Billy Ray passt auf wie ein Schießhund. Die beiden sollen sich bloß nicht zu nahe kommen.
Super, erst seit vier Wochen zusammen und schon ein Sex-Verbot am Hals, ob das der hübschen Miley gefallen wird? Der streng gläubige Country-Sänger ist in der Hinsicht knallhart. Denn bei ihm gilt: Kein Sex vor der Ehe! Blöd nur das seine Tochter scheinbar genau darauf scharf ist.

Billy Ray zu einem Kumpel: „ Wir haben ihr gute Sitten beigebracht und sie streng religiös erzogen. Aber Miley ist jetzt in einem Alter, in dem sie gerne herum experimentiert – und ihre Hormone durchdrehen.“

Da hat er wohl recht – Cyrus wird am 23. November gerade mal zarte 16, da steckt auch ein Star wie sie mitten in der Pubertät. Die Gedanken an heiße Kerle und Sex bleiben da nicht aus. Aber genau dagegen hat ihr Vater einiges einzuwenden! „ Ich habe ihr auch schon gesagt, dass ihre Karriere vorbei gehen könnte, wenn sie etwas Dummes anstellt. So kann sie ganz schnell ihre Rolle als Vorbild für junge Mädels verlieren“, sagte Mileys Vater.

Harte Worte aus dem Mund eines Vaters, welches Mädchen lässt sich schon gerne solche Vorschriften machen?! Miley nimmt das Sex-Verbot zwar an, aber ist dennoch genervt: „Meine Eltern sind mit Justin einverstanden – solange er wirklich nur ein richtig guter Freund ist.“ Wir sind gespannt, wann die Hochzeit von Cyrus und Gaston gefeiert werden darf…

24.10.2008


Kommentare