Shakira erhält den UNICEF-Ehrenpreis

Shakira erhält Ehrenpreis

Shakira erhält den UNICEF-Ehrenpreis

am 22.09.2009 um 10:26 Uhr

UNICEF-Ehrenpreis für Shakira

Shakira erhält den UNICEF-Ehrenpreis.

Neben unzähligen Preisen für ihre musikalischen Leistungen wurde die schöne, kolumbianische Sängerin Shakira jetzt für ihr soziales Engagement ausgezeichnet. Sie erhielt den Ehrenpreis des Kinderhilfswerks UNICEF.

Seit Oktober 2003 ist Shakira (32) Botschafterin von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen. Die von ihr gegründeten Stiftungen finanzieren in Südamerika verschiedene Bildungsprojekte – von Schulmahlzeiten bis hin zum Bau neuer Schulen. “Ich selbst habe als Kind in meinem Heimatland erlebt wie es ist, in großer Armut und Hoffnungslosigkeit zu leben”, sagte die Sängerin. „Deshalb will ich meine ganze Kraft dafür geben, dass Kinder künftig eine bessere Perspektive bekommen als ich damals.“

Die Pop-Sängerin war sehr stolz während der Veranstaltungsreihe „BURDA LIVE“ am Montag im badischen Offenburg den Ehrenpreis des Kinderhilfswerks Unicef entgegen zu nehmen. „Es ist eine große Ehre für mich und ein Ansporn, weiter für die Rechte von Kindern einzutreten“, sagte die Sängerin. Doch nicht nur das: „Es ärgert mich zu sehen, dass Bildung in vielen Ländern dieser Welt Luxus und nicht Geburtsrecht ist.“ Sie rief die Industrienationen auf, ihren Spendenumfang für weltweite Bildungsprojekte in den Entwicklungsländern zu erhöhen.

Auch musikalisch macht die Latina von sich reden: nach zwei Jahren Kreativpause können sich ihre Fans auf ein neues Album freuen. Mit ihrer aktuellen Singel „She Wolf“ setzt sie momentan zum Sprung auf die Charts an.

22.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (3)

  • moccagirly am 23.09.2009 um 17:44 Uhr

    Super shakira:D

  • Lou259 am 22.09.2009 um 08:50 Uhr

    ich bewundere sie! sie ist kein, aber sie hat grosses gelestet! sie hat ja sorgar eine schule gegründet

  • Nojika am 22.09.2009 um 08:36 Uhr

    Die Frau ist einfach nur klasse, schön dassie noch weiss was richtig ist. Und tolle Musik macht sie auch :)!