Sido kommt mit Geldstrafe davon

Sido: Keine Haftstrafe

Sido kommt mit Geldstrafe davon

am 13.10.2009 um 09:45 Uhr

Sido muss nicht ins Gefängnis.

Sido ist mit einer Geldstrafe davongekommen.

Sido ist mit einem blauen Auge davon-gekommen. Nachdem er einen 60-Jährigen in einer Bar bedroht hatte, muss Sido nun eine Geldstrafe bezahlen.

Sido kommt tatsächlich mit einer Geldstrafe davon. Der Rüpelrapper hatte 2007 in einer Bar einen 60-jährigen Gast massiv bedroht und soll sogar versucht haben, dessen Mutter mit Pflastersteinen zu bewerfen. Nach kurzem bangen um eine Haftstrafe steht nun fest: Sido muss nicht in den Knast!

Das Amtsgericht im Berliner Bezirk Tiergarten hat den Rapper zu einer Geldstrafe in Höhe von 14.000 Euro verurteilt. Davon sollen 2.000 Euro an eine gemeinnützige Organisation gehen. 2.000 Euro bekommt die Mutter des Klägers, die Sido mit Pflastersteinen beworfen haben soll.

12.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • Melina95 am 12.10.2009 um 16:05 Uhr

    na da hat er ja mal schwein gehabt..