Spiderman-Star James Franco mag seine Rolle als Student

James Franco studiert Regie

Spiderman-Star James Franco geht wieder
zur Schule.

Spiderman-Star James Franco studiert derzeit in New York und mag diese Rolle gerade sehr gern.

Auch Hollywood-Schauspieler gehen nochmal zur Schule: So passiert bei “Spiderman”-Star James Franco. Franco, der in den drei Spiderman-Filmen Peter Parkers besten Freund und späteren Feind Harry Osborne verkörpert, geht derzeit wieder zur Universität und studiert in New York an der University`s Tisch School of the Arts.

Dabei hat James Franco es eigentlich gar nicht nötig, denn Karrieretechnisch ist der Schauspieler ziemlich weit oben angekommen – zwei Golden Globe-Nominierungen inklusive. Wieso also geht James Franco, der auf der Berlinale im Februar den Film “Howl”, in dem er unter der Regie von Rob Epstein und Jeffrey Friedman den Dichter Allen Ginsberg verkörpert, vorgestellt hat, wieder zur Universität?

“Ich gehe zur Schule, weil ich es liebe mit Menschen zusammen zu sein, die an den gleichen Dingen interessiert sind wie ich und um tolle Erfahrungen zu sammeln”, so James Franco gegenüber “People”. Außerdem ist es ihm wichtig, von Lehrern und Drehbuchautoren zu lernen. “Schule macht meine anderen Beschäftigungen wie Schreiben und Regie führen ernsthafter. Ich kann Filme machen und Regie führen, ohne es gelernt zu haben, aber wenn ich zur Schule gehe treffe ich auf unglaubliche Lehrer, tolle Schreiber, die anderen Menschen dabei helfen wollen, ein besserer Autor oder Regisseur zu werden.”

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?