Starr und McCartney: Gemeinsames Projekt!

Starr und McCartney

Starr und McCartney

Ehemalige Beatles-Fans sind begeistert: Nach einem gemeinsamen Benefizkonzert vergangene Woche planen Sir Paul McCartney und Ringo Starr ein Comeback als Team.

Wer immer noch gerne die alten Beatles-Platten hört und in Erinnerungen an vergangene Zeiten schwelgt, kann sich jetzt freuen: Nach einem gemeinsamen Benefizkonzert vergangene Woche in New York wollen es Sir Paul McCartney und Ringo Starr nun noch einmal wissen. Ein Insider aus Musikkreisen verriet, dass die beiden Beatles-Urgesteine ein gemeinsames Musikprojekt planen: „Es ist lange her, dass Ringo für Paul Schlagzeug gespielt hat, aber sie haben beschlossen, wieder gemeinsam arbeiten zu können. Jetzt werden sie sich noch in diesem Jahr treffen, um an einigen von Pauls neuen Songs zu basteln.“

Mehr als sieben Jahre ist es bereits her, dass McCartney und Ringo Starr zusammen auf der Bühne standen. Nun wollen sie mit neuen Hits an die alten Erfolge der Beatles anknüpfen und noch einmal musikalisch durchstarten.

Auch solo waren die zwei Musiker in den letzten Jahren nicht untätig. Ringo Starrs letztes Album Liverpool 8 erschien Ende 2007 als eine Hommage an seine Heimatstadt. Mc Cartney wurde für sein Album Memory Almost Full (2007) in drei Kategorien für den Grammy nominiert.

08.04.09

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • claudianerin am 08.04.2009 um 13:38 Uhr

    Cool, ich liebe die Beatles! Vor allem das Weiße Album und Revolver!