Sugababes: Amelle Berrabah musste in Klinik

Sugababes

Sugababes: Amelle Berrabah musste in Klinik

am 19.10.2009 um 15:20 Uhr

Sugababes-Mitglied Amelle Berrabah in Klinik

Sugababes-Mitglied Amelle Berrabah liegt
in Klinik

Sugababes-Mitglied Amelle Berrabah hat sich freiwillig in eine Klinik begeben, da sie völlig erschöpft sei!

Bei den Sugababes liegt derzeit so einiges im Argen: Nachdem erst Keisha Buchanan die Girl-Band verlassen hat bzw. musste, hat sich Amelle Berrabah wegen Erschöpfung in eine Klinik begeben, um unter medizinischer Beobachtung zu stehen. Keishas Rauswurf und die angeblichen Gemeinheiten ihrer Bandkolleginnen sollen ihr ziemlich zugesetzt haben.

Laut „contactmusic.com“ ist der Grund für den Klinik-Aufenthalt Amelles ständige Erschöpfung. Die 25-Jährige soll sich deshalb erst einmal für drei Wochen ausruhen und medizinisch beobachtet werden. „Amelle muss sich eine unerwartete Auszeit nehmen, um sich von dem Druck zu erholen. Das geschieht auf medizinischen Rat hin”, erklärt ihr Management.

Die geplanten Deutschland-Auftritte der Girlgroup werden demnach auf keinen Fall stattfinden. Im November soll es dann weitergehen.

19.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • AlbaDiva am 19.10.2009 um 15:36 Uhr

    ich mag die sugarbabes nicht mer jedes mal ne neue