Susan Boyle sucht Liebe

Susan Boyle ist auf der Suche nach
der großen Liebe

Britain’s Got Talent- Star Susan Boyle hat Erfolg, Ruhm und Geld. Dennoch wünscht sich Susan mehr: Sie ist auf der Suche nach Liebe.

Die Gewinnerin der englischen Castingshow Britain’s Got Talent ist ein Star und weltberühmt. Dennoch ist Susan Boyle nicht glücklich. Sie sucht verzweifelt nach Liebe, die sie im Moment nicht spürt. Die 48-Jährige will die große Liebe finden.

Ihr Bruder Gerry Boyle verriet, dass ihr der Ruhm und der Erfolg in manchen Momenten nicht das gebe, was sie braucht. Liebe brauche sie mehr als alles andere. Wer brauche das nicht, beteuerte Gerry Boyle. Außerdem sei Susan Boyle, trotz ihres Erfolges, nicht sehr selbstbewusst. Sie glaubt, sie würde von allen für einen Freak gehalten. Gerüchten zufolge soll sie nachts, wenn sie nicht schlafen kann, ihren Bruder anrufen, damit er sie beruhigt.

Susan Boyle macht das harte Show-Geschäft schwer zu schaffen. Sie sucht einen Mann, der an ihrer Seite steht und mit ihr den Erfolg teilt, aber auch die Probleme durchsteht. Dennoch wird es wegen ihres altmodischen Auftretens sehr schwer werden einen Mann zu finden, glauben Familie, Freunde und auch ihr Management.

Obwohl die Sängerin auf dem Höhepunkt ihrer Karriere ist, ist sie unglücklich. Ihr fehlt nicht nur ein Mann an ihrer Seite, denn auch ihre geliebte Katze ist nicht mehr bei ihr. Aufgrund fehlender Zeit musste ihre Katze Pebbles zu einem neuen Besitzer nach London ziehen.

Bildquelle: gettyimages