Susan Boyle bricht Verkaufsrekorde

Susan Boyle

Susan Boyle bricht Verkaufsrekorde

am 03.12.2009 um 11:03 Uhr

Susan Boyle schlägt verkaufsrekorde mit Album

Susan Boyle freut sich über Rekordzahlen.

Susan Boyle übertrifft mit ihrem Debüt-Album in der ersten Woche alles bisher da gewesene und bricht bestehende Rekorde. Ihr Album I Dreamed A Dream verkaufte sich allein in den USA über 700.000 mal.

Susan Boyle, die durch die britische Casting-Show Britain`s Got Talent schlagartige Berühmtheit erlangte, bricht nun mit ihrem Debüt-Album alle Rekorde. Das Album I Dreamed A Dream der schottischen Sängerin verkaufte sich in England über 500.000 mal.

Wovon viele europäische Musiker immer nur träumen, gelang Boyle nun auch noch im Handumdrehen: Der Durchbruch in den USA. Dort kauften 710.000 Menschen allein in der ersten Wochen der Veröffentlichung das Album der ehemaligen Hausfrau. Damit knackte Susan die Rekordmarke seit Beginn der Aufzeichnungen der Verkaufzahlen in den USA im Jahre 1991. Den Rekord hielt bis dato Ashanti mit einer Verkaufszahl von 503.000 für ihr Debüt-Album im Jahr 2002.

Susan Boyles Album verkaufte sich insgesamt drei Millionen Mal. Auch in den Ländern Kanada, Irland, Australien und Neuseeland stürmte das Album die Charts. Am kommenden Freitag wird Susans Weltrekord-Album auch bei uns in die Läden kommen und voraussichtlich ähnliche Verkaufszahlen erreichen.

03.12.09; 11:04 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare