Tatjana Gsell verkauft Luxus-Villa von totem Ehemann

Tatjana Gsell verkauft ihre Berliner Villa

Tatjana Gsell: Hat sie Geldnot?

18.01.2010; 14:10 Uhr

Tatjana Gsell verkauft angeblich die Villa ihres verstorbenen Mannes. Braucht die Witwe Geld oder will sie sich nur von Altlasten trennen?

Es ist sieben Jahre her, dass Schönheitschirurg Dr. Franz Gsell von Einbrechern in seiner Berliner Lusxus-Villa niedergeschlagen wurde und daraufhin an den schweren Verletzungen verstarb. Heute möchte seine Witwe, Tatjana Gsell, Gerüchten zufolge das Anwesen in Berlin verkaufen.
In jüngster Vergangenheit war es still um die Blondine geworden, die nach dem Tod ihres Mannes mit diversen TV-Auftritten für Schlagzeilen sorgte. Insbesondere für die Reality-Show mit ihrem Ex-Lebensgefährten Prinz Ferfried „Foffy“ von Hohenzollern erntete Frau Gsell herbe Kritik.

Tatjana Gsells Maklerin soll dazu gegenüber der Bild gesagt haben: “Meine Klientin hat andere Interessen, um die sie sich kümmern muss. Etwas, das gut zu ihr passt, was ich aber nicht verraten darf.“

Wir sind gespannt, was da jetzt kommen mag!

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?

Galerien
Lies auch
Teste dich