"The Dark Knight"

“The Dark Knight”

rose am 15.07.2008 um 12:47 Uhr

The dark Knight mit Christian Bale als batman

Das Dark Knight Ensemble

Christian Bale und Michael Caine haben ihrem verstorbenen Co-Star Heath Ledger bei der gestrigen Premiere von „The Dark Knight“ in New York nochmals ihre Ehre erwiesen.

Stars wie Ethan Hawke, Gary Oldman, Maggie Gyllenhaal und ihr Bruder Jake – der mit Ledger den 2005er Film „Brokeback Mountain“ gedreht hatte – gingen über den roten Teppich, um sich Ledgers Leistung im neuen „Batman“-Film anzusehen.

Seine Co-Stars lobten Ledgers Performance als „Joker“. Bale, der den „Batman“ spielt: „Mit Heath zu arbeiten war fantastisch. Er ist der Mittelpunkt des Films und ich bin ziemlich froh, das sagen zu dürfen. Er war ein Riesentalent und hat einen ‚Joker’ geschaffen, der sehr ikonisch ist.“

Caine, der „Batmans“ Butler Alfred verkörpert, war voll des Lobes für die „Intensität und Heftigkeit der Performance“ Ledgers. Caine: „Wenn wir zwischen den Takes dagesessen haben, war er ganz normal. Er hat sich nicht vorbereitet oder gesagt, ‚Bitte lasst mich allein, ich muss das machen.’ Stattdessen hat er mit mir geredet. Wir haben dagesessen und uns unterhalten und einen Kaffee getrunken, dann sagten sie plötzlich, ‚Wir sind soweit, Heath` und er wurde direkt zum ‚Joker’. Seine Energie war erstaunlich, vor allem wenn sie aus dieser Ruhe heraus kam. Er ist mit Sicherheit der beste Bösewicht, den ich je gesehen habe.“

Ledger war im Januar an einer versehentlichen Überdosis an Medikamenten gestorben. Er wurde nur 28 Jahre alt.

15.07.2008

Bildquelle: gettyimages


Kommentare