Tiger Woods: Ehefrau leidet Höllenqualen

Tiger Woods: Affären

Tiger Woods: Ehefrau leidet Höllenqualen

am 08.12.2009 um 11:35 Uhr

Da waren sie noch happy: Woods und Nordegren

Noch zu glücklichen Zeiten: Tiger und Elin

Tiger Woods Ehefrau Elin Nordegren leidet unter den kürzlich bekannt gewordenen Affären ihres Mannes. Das erzählte jetzt Lindsay Davenport in einem Interview.

Elin Nordegren ist momentan wirklich nicht zu beneiden: Nach und nach melden sich immer mehr Frauen öffentlich zu Wort, die mit ihrem Mann Tiger Woods eine Affäre gehab haben wollen. Dabei wurden viele pikante Details offen gelegt, zum Beispiel, dass Woods sich weder um Verhütung oder Schutz geschert haben soll noch Skrupel gehabt habe, seine Geliebten in das Heim der Familie einzuladen. Wie demütigend und verletzend diese Enthüllungen für Elin Nordegren und ihre Kinder sein müssen, kann sich wohl jeder Mensch vorstellen.

Lindsay Davenport, Weltklasse-Tennisspielerin und enge Vertraute von Elin, erzählt in einem Interview mit “Access Hollywood”: „Sie ist unglaublich verletzt durch das, was passiert ist, aber bewahrt Klasse und wird damit fertig, so gut sie es kann.“ Die beiden gemeinsamen Kinder des Paares, Tochter Sam und Sohn Charlie, stünden für Elin nun an erster Stelle und sie tue alles, um für sie diese schwere Zeit durchzustehen, berichtet Davenport weiter.

Mittlerweile soll Elin Nordegren aus der gemeinsamen Villa in Windemere, Florida, ausgezogen sein. Ob es letztendlich zu einer Scheidung kommt, ist jedoch nicht bekannt.

08.12.2009, 11:40 Uhr

Bildquelle: gettyimages


Kommentare